15. Oktober 2020 / 17:47 Uhr

Wird Düren für den FC Bayern zum Stolperstein? Das waren die größten Sensationen im DFB-Pokal

Wird Düren für den FC Bayern zum Stolperstein? Das waren die größten Sensationen im DFB-Pokal

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der 1. FC Düren will es Mannschaften wie Vestenbergsgreuth, Saarbrücken oder Lotte gleichtun und im DFB-Pokal für eine handfeste Überraschung sorgen.
Der 1. FC Düren will es Mannschaften wie Vestenbergsgreuth, Saarbrücken oder Lotte gleichtun und im DFB-Pokal für eine handfeste Überraschung sorgen. © imago images/foto2press/Montage
Anzeige

Der 1. FC Düren will gegen den FC Bayern "besser abschneiden als Barcelona oder Schalke". Der Glaube an die ganz große Sensation gegen den Triple-Sieger ist indes klein - dabei ist in der Geschichte des DFB-Pokals schon das eine oder andere Mal ein großer Favorit gestolpert. Der SPORTBUZZER zeigt die größten Sensationen der Pokal-Historie.

Anzeige

Der Wunschtraum von der "Sensation" ist im DFB-Pokal schon seit vielen Jahrzehnten das Salz in der Suppe: Kann ein krasser Außenseiter wie der 1. FC Düren wirklich Rekordmeister, Rekordpokalsieger und Triple-Gewinner FC Bayern München besiegen? Natürlich, es ist in höchstem Maße unwahrscheinlich, dass der derzeitige Tabellensiebte der Mittelrheinliga am Donnerstagabend (20.45 Uhr/Sport1 und Sky) selbst gegen stark ersatzgeschwächte Bayern auch nur den Hauch einer Chance hat - doch auszuschließen ist bekanntlich gar nichts im Fußball.

Dass manchmal auch Underdogs gegen Topklubs aus der Bundesliga die Oberhand behalten können, zeigt ein Blick in die Geschichte des DFB-Pokals. Auch die Bayern mussten schon schmerzvolle Erfahrungen mit unterklassigen Gegnern machen - man denke nur an den FV 09 Weinheim oder den TSV Vestenbergsgreuth, die den FCB blamieren konnten. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick zurück auf die größten Überraschungen der Pokal-Geschichte.

Pokalwunder: Die größten Sensationen der DFB-Pokal-Geschichte

Der Berliner AK fegt Hoffenheim im Jahr 2012 mit 4:0 vom Platz, Vestenbergsgreuth besiegt 1994 den deutschen Meister FC Bayern um Torwart Oliver Kahn mit 1:0. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die größten Sensationen in der Geschichte des DFB-Pokals. Zur Galerie
Der Berliner AK fegt Hoffenheim im Jahr 2012 mit 4:0 vom Platz, Vestenbergsgreuth besiegt 1994 den deutschen Meister FC Bayern um Torwart Oliver Kahn mit 1:0. Der SPORTBUZZER zeigt die größten Sensationen in der Geschichte des DFB-Pokals. ©

Düren: "Besser abschneiden als Barcelona oder Schalke"

Die Dürener, die für den Trip zum wegen der Corona-Pandemie nach München verlegten Spiel von einem Bayern-Sponsor einen Mannschaftsbus im Klub-Design zur Verfügung gestellt bekamen, verfolgen als designierter Sparringspartner mindestens ein großes Ziel. "Wir wollen auf jeden Fall besser abschneiden als Schalke 04 oder der FC Barcelona", sagte Sportdirektor Dirk Ruhrig. Barça ging im Königsklassen-Viertelfinale mit 2:8 unter, Schalke zum Liga-Start gar mit 0:8. Allein Dürens Bundesliga-erfahrener Neuzugang Adam Matuschyk gewann einst sogar einmal gegen die Bayern: Mit dem 1. FC Köln gab es im Februar 2011 ein 3:2.