16. März 2022 / 19:24 Uhr

Wertvollster Spieler der Serie A: Das macht den neuen Juventus-Star Dusan Vlahović so stark

Wertvollster Spieler der Serie A: Das macht den neuen Juventus-Star Dusan Vlahović so stark

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dušan Vlahović ist der neue Top-Stürmer von Juventus Turin.
Dušan Vlahović ist der neue Top-Stürmer von Juventus Turin. © IMAGO/Gribaudi/ImagePhoto
Anzeige

Eingewöhnungszeit brauchte Dušan Vlahović nach seinem Wechsel im Winter von der AC Florenz zu Juventus Turin nicht. Der 22-jährige Serbe half mit seinen Toren auf Anhieb weiter, traf auch im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Villareal. Ein Marktwertupdate hat den Mittelstürmer vor dem Rückspiel nun sogar an die Spitze der Serie A katapultiert.

Kein Spieler wechselte im Winter für so viel Geld den Verein wie Dušan Vlahović. Juventus Turin griff für den 22 Jahre alten Mittelstürmer von der AC Florenz ganz tief in die Tasche und ließ sich seine Dienste stattliche 81,6 Millionen Euro kosten. Aus gutem Grund: Vlahović erzielte bis zu seinem Wechsel in der aktuellen Saison bereits 20 Treffer in 24 Spielen für Florenz und gilt als menschgewordene Torgarantie.

Anzeige

Bei Juventus machte er dann direkt da weiter, wo er bei seinem alten Arbeitgeber aufgehört hat. Schon im ersten Spiel gegen Hellas Verona traf Vlahović und erlebte beim 2:0 einen Einstand nach Maß. Beim 3:2-Auswärtserfolg beim FC Empoli Ende Februar traf der Serbe sogar doppelt. Und auch in seinem ersten Champions-League-Spiel für die "Alte Dame" war Vlahović zur Stelle und erzielte bereits nach 33 Sekunden das einzige Juve-Tor beim 1:1 im Achtelfinal-Hinspiel in Villarreal.

Es verwundert kaum, dass Vlahovićs Marktwert nach einem Zwischenupdate des Fußballportals Transfermarkt inzwischen auf 85 Millionen Euro angestiegen ist. Damit hat er Inters Lautaro Martinez überholt und ist aktuell der wertvollste Spieler der Serie A. Doch was macht ihn eigentlich so wertvoll? Vlahović agiert ähnlich wie sein großes Vorbild Zlatan Ibrahimović. Er ist mit 1,90 Meter ein echter Mittelstürmer, der präsent im Strafraum ist und besonders in der Luft viele Duelle für sich entscheidet. Er ist aber auch am Boden stark, kann Bälle festmachen und verteilen. Serie-A-Experten bezeichnen den früheren Spieler von Partizan Belgrad als einen der komplettesten Mittelstürmer in Europa. "Ich denke, dass er nach Haaland und Mbappé einer der stärksten in Europa ist", sagte Italien-Legende Christian Vieri vor wenigen Monaten über den jungen Serben.

In Turin hat Vlahovic Aufbruchstimmung erzeugt. In der ersten Saisonhälfte lief Juve den eigenen Ansprüchen noch hinterher, inzwischen hat sich das Team von Trainer Massimiliano Allegri aber gefangen. Seit 14 Ligaspielen ist man ungeschlagen, hat zuletzt vier Pflichtspielsiege in Folge eingefahren. Auch Winter-Zugang Vlahović hat seinen Anteil am Aufwärtstrend - und will diesen in der Champions League fortsetzen. Am Mittwoch (21 Uhr, DAZN) steht das Rückspiel gegen den FC Villarreal in Turin an. Weitere Tore des Serben würden Juve sicher helfen.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.