02. Oktober 2019 / 14:13 Uhr

Dynamo Dresden: Stürmer Alexander Jeremejeff fällt verletzt aus

Dynamo Dresden: Stürmer Alexander Jeremejeff fällt verletzt aus

dpa
Alexander Jeremejeff wird während des Spiels zwischen Aue und Dynamo Dresden von Physiotherapeut Tobias Lange (links) und Mannschaftsarzt Falko Moritz vom Platz begleitet.
Alexander Jeremejeff wird während des Spiels zwischen Aue und Dynamo Dresden von Physiotherapeut Tobias Lange (links) und Mannschaftsarzt Falko Moritz vom Platz begleitet. © Dennis Hetzschold
Anzeige

Die Fußballer von Dynamo Dresden haben Personalsorgen. Nicht nur, dass Stürmer Alexander Jeremejeff mit einem kleinen Faserriss ausfehlt, denn darüber hinaus könnte auch Linus Wahlqvist am Samstag gegen Hannover 96 fehlen.

Anzeige
Weitere aktuelle Meldungen zu Dynamo Dresden

Dresden (dpa). Zweitligist Dynamo Dresden muss vorerst auf Alexander Jeremejeff verzichten. Der 25 Jahre alte Stürmer hat sich bei einem Zweikampf in der Schlussphase des Sachsenderbys am Sonntag gegen den FC Erzgebirge Aue (1:4) einen kleinen Faserriss in der Wadenmuskulatur sowie einen Anriss eines Außenbandes im rechten Sprunggelenk zugezogen. Das teilte der Verein am Mittwoch mit.

Anzeige

Jeremejeff durchläuft ab sofort umfangreiche Reha-Maßnahmen und wird definitiv am Samstag in der aktuellen Begegnung der 2. Bundesliga gegen Hannover 96 fehlen. Auch sein schwedischer Landsmann Linus Wahlqvist ist für die Partie fraglich. Der 22 Jahre alte Außenverteidiger laboriert an Achillessehnenbeschwerden und muss ebenfalls vorübergehend mit dem Mannschaftstraining bei Dynamo Dresden pausieren.