07. November 2019 / 14:40 Uhr

Dynamo Dresden: Fiel gibt sich vor Kellerduell siegessicher

Dynamo Dresden: Fiel gibt sich vor Kellerduell siegessicher

Jochen Leimert
Dresdner Neueste Nachrichten
Trainer Cristian Fiel auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden.
Trainer Cristian Fiel auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden. © Jochen Leimert
Anzeige

Die Schwarz-Gelben erwarten am Freitagabend den SV Wehen Wiesbaden in der 2. Fußball-Bundesliga und hoffen auf den Befreiungsschlag.

Anzeige
Anzeige

Dresden. Am Freitagabend (18.30 Uhr) geht es für Dynamo Dresden in der 2. Liga darum, den Anschluss an die Nichtabstiegszone zu halten. Sollte der Tabellenletzte im Duell mit dem nur einen Punkt besseren Tabellenvorletzten, dem SV Wehen Wiesbaden, wieder leer ausgehen, dürfte es auch neue Diskussionen um die Zukunft Trainer Cristian Fiel geben. Doch dazu wird es nicht kommen - zumindest nicht, wenn das eintritt, was der Spanier prophezeit. Der 39-Jährige geht fest davon aus, mit seiner Mannschaft den dritten Heimsieg der Saison einzufahren: “Ich bin zu 100 Prozent davon überzeugt, dass wir dieses Spiel morgen gewinnen werden.”

DURCHKLICKEN: Das letzte Aufeinandertreffen im April 2016

Dynamo Dresden - SV Wehen Wiesbaden 4:0 Zur Galerie
Dynamo Dresden - SV Wehen Wiesbaden 4:0 © Dennis Hetzschold
Anzeige

Obwohl der Coach mit Tim Boss (Kniebeschwerden), Patrick Möschl (Sprunggelenksprobleme), Linus Wahlqvist (Muskelfaserriss in der Schulter), Sascha Horvath (Finger-OP) und Kevin Ehlers (Angina) wieder auf fünf Spieler verzichten muss, ist er zuversichtlich, die Krise endlich zu meistern. “Man nimmt es so, wie es kommt”, zeigte sich Fiel gelassen, “ich habe noch genug Spieler, die ich bringen kann.” Patrick Ebert und Niklas Kreuzer beispielsweise haben ihre Sperren abgesessen, beide stehen bereit und könnten einspringen: “Sie sind auf dem selben Stand wie die anderen Jungs”, so ihr Coach.

Wackelnder Trainerstuhl nicht im Kopf

Die Gäste aus Hessens Landeshauptstadt erwartet Fiel wieder ähnlich defensiv, wie sie auch in den letzten Spielen schon agiert haben: “Sie werden kompakt stehen und auf den einen Moment warten.” Er glaube nicht, “dass sich großartig etwas an ihrer Art, wie sie spielen, ändern wird”, so Fiel. Der Aufsteiger besitze durchaus Qualität, aber er sei allemal schlagbar, versicherte der Coach der Schwarz-Gelben. Beide Teams trenne in der Tabelle nicht viel, Dynamo habe den Heimvorteil und sei auch mal wieder an der Reihe, sich für den eigenen Aufwand zu belohnen, erklärte “Fielo”.

Cristian Fiel über das Spiel gegen Wehen Wiesbaden

Dass sein Trainerstuhl bei einem Misserfolg wackeln könnte, das ist ihm klar, aber er beschäftige sich nicht weiter damit: “Ich habe in meinem Kopf, was wir die Woche über gemacht haben, was wir machen wollen - das, was ich beeinflussen kann. Alles andere, das wird man dann sehen.” Vor dem Abstiegsduell will er lieber nichts unversucht lassen, seine Profis optimal auf den Gegner einzustellen. Am Donnerstag führte er neben dem Training schon einige Einzelgespräche, am Freitag im Tageshotel sollen weitere folgen, ehe die Stunde der Wahrheit schlägt.

Mehr zu Dynamo Dresden

Fiel wünschte sich, dass möglichst viele Fans seine Mannschaft unterstützen und bei deren Anrennen gegen die Wiesbadener Mauer (nur zwei Gegentore in den letzten fünf Spielen)geduldig bleiben. “Ich bin überzeugt, dass alle wissen, was hier morgen auf dem Spiel steht”, gab er sich zuversichtlich. Der Kartenvorverkauf lief angesichts der zuletzt gezeigten Leistungen und der daraus folgenden Ergebnisse aber schlecht: Momentan rechnet Dynamo nur mit rund 23.000 Zuschauern - das wäre ein neuer Negativrekord in dieser Saison.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN