06. Januar 2022 / 13:49 Uhr

Dynamo Dresden muss länger auf Luca Herrmann verzichten

Dynamo Dresden muss länger auf Luca Herrmann verzichten

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Luca Herrmann wird Dynamo Dresden eine Weile fehlen.
Luca Herrmann wird Dynamo Dresden eine Weile fehlen. © Jochen Leimert
Anzeige

Schlechte Nachrichten für Dynamo Dresden: Der Mittelfeldspieler hat Knieprobleme und weilt zur Rehabilitation in seiner Heimat Freiburg.

Dresden. Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss auf Luca Herrmann verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt aufgrund einer Verletzung am linken Knie mehrere Wochen aus. Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Mittwoch im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden. Der 22-Jährige hat sich für eine konservative Therapie entschieden und wird diese Rehamaßnahme – in Abstimmung mit Dynamos medizinischem Team – zunächst in Freiburg durchführen.

Anzeige

Ralf Becker, Geschäftsführer Sport der SGD, sagt: „Der Ausfall von Luca Herrmann ist sehr schade. Er hat sich in seinem ersten Halbjahr bei uns hervorragend entwickelt und ist auch abseits des Platzes ein positiver Charakter. Umso wichtiger ist es, dass Luca die notwendige Zeit und Ruhe erhält, um seine Verletzung vollständig auszukurieren. Wir wünschen ihm eine gute Genesung und werden ihn dabei bestmöglich unterstützen.“

Mehr zum Fußball

Positive Nachrichten gibt es derweil von Torwart Kevin Broll und Abwehr-Allrounder Michael Akoto: Der Keeper der SGD konnte zuletzt aufgrund einer Verspannung an der Hals-Wirbel-Säule nicht trainieren, befindet sich nun jedoch auf dem Weg der Besserung und kann die Belastung allmählich wieder steigern. Defensivspieler Akoto hat seinen Infekt überstanden, trainierte am Mittwoch bereits wieder individuell und soll am Donnerstagnachmittag ins Mannschaftstraining einsteigen. Neben den drei langzeitverletzten Akteuren Patrick Wiegers, Tim Knipping und Panagiotis Vlachodimos fehlen weiterhin Robin Becker (häusliche Quarantäne nach Coronavirus-Infektion) und Sebastian Mai (Infekt).