11. Februar 2019 / 15:01 Uhr

Dynamo Dresden ohne Walpurgis beim HSV

Dynamo Dresden ohne Walpurgis beim HSV

Lutz Walter
Leipziger Volkszeitung
Maik Walpurgis hatte sich gegen die Kälte dick eingehüllt.
Trotz dicker Daunenjacke muss Maik Walpurgis beim Hamburger SV passen... © Archiv
Anzeige

Die dynamischen Fußballer aus Dresden müssen beim Hamburger SV antreten und auf  Maik Walpurgis an der Seitenline verzichten. Der Sportbuzzer hat erfahren, dass der Trainer auf Grund einer akuten Bronchitis ausfällt.

Anzeige
Anzeige

Dresden. Maik Walpurgis leidet an einer akuten Bronchitis. Aus diesem Grund wird wahrscheinlich Ovid Hajou der Chef auf der Dresdner Wechselbank im großen Volksparkstadion sein. Am Montag (ab 20.30 Uhr) will Dynamo Dresden dem Hamburger SV, dem aktuellen Spitzenreiter in der 2. Bundesliga, das Siegen schwer machen und einen wertvollen Punkt stibitzen. Da wäre ein fitter Chefcoach an der Seitenlinie sicherlich sehr wertvoll gewesen. Assistent Hajou, der inzwischen zehn Jahre mit Walpurgis zusammenarbeitet, hatte es bisher noch nie erlebt, dass sein Chef ein Spiel verpasste. Deshalb ging der angehende Fußballlehrer davon aus, dass sich der Trainer die Auseinandersetzung der beiden Traditionsvereine nicht entgehen lasse. Doch der musste jetzt passen.

DURCHKLICKEN: Die Bilder zum Heimspiel von Dynamo gegen den HSV

Dynamo Dresden unterliegt dem Hamburger SV im Nachholspiel mit 0:1. Vor Anpfiff der Partie wurde der neue Name der Dynamo-Heimstätte bekanntgegeben: Rudolf-Harbig-Stadion. Zur Galerie
Dynamo Dresden unterliegt dem Hamburger SV im Nachholspiel mit 0:1. Vor Anpfiff der Partie wurde der neue Name der Dynamo-Heimstätte bekanntgegeben: Rudolf-Harbig-Stadion. ©
Anzeige

Ovid Hajou wird während der Partie der Hamburger gegen die Dresdner über moderne technische Hilfsmittel mit seinem Chef verbunden sein. Der sportliche Geschäftsführer Ralf Minge hatte vor der Begegnung geflachst, dass Walpurgis „praktisch per Home Office“ die Mannschaft coachen könne. Wir wünschen dem Trainer natürlich eine schnelle Genesung. Da könnte eine ansprechende Leistung seiner Kicker sehr helfen. Ralf Minge meinte, wenn die Einstellung der Spieler stimme („Die Basics müssen da sein!“), dann habe Dynamo mit der eigenen fußballerischen Qualität auch gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner eine Chance.

Weitere aktuelle Meldungen zu Dynamo Dresden gegen Hamburger SV

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt