07. September 2018 / 08:47 Uhr

Dynamo Dresden präsentiert neuen Trainer Anfang nächster Woche

Dynamo Dresden präsentiert neuen Trainer Anfang nächster Woche

Jochen Leimert
Dresdner Neueste Nachrichten
Sport-Geschäftsführer Ralf Minge im Gespräch mit Interimstrainer Cristian Fiel beim Training von Dynamo Dresden.
Sport-Geschäftsführer Ralf Minge im Gespräch mit Interimstrainer Cristian Fiel beim Training von Dynamo Dresden. © Jochen Leimert
Anzeige

Cristian Fiel ist für Dynamo Dresden keine Dauerlösung. Im Spiel gegen Bohemians Prag wird er die Mannschaft noch betreuen.

Anzeige
Anzeige

Dresden. Dynamo Dresden wird wahrscheinlich erst Anfang kommender Woche einen neuen Cheftrainer präsentieren. Das machte Sport-Geschäftsführer Ralf Minge am Donnerstagabend beim Mitglieder-Stammtisch im Stadion deutlich. Der 57-Jährige erneuerte frühere Aussagen, wonach die Interimslösung mit Cristian Fiel vorerst keine Dauerlösung sein soll: "Wir werden ,Fielo' nicht verheizen. Er soll seine Zeit haben und den Trainerschein in Ruhe machen." Somit scheint klar, dass der Spanier die Mannschaft auch am Freitagabend beim Testspiel gegen Bohemians Prag (18 Uhr in Wilsdruff) betreuen wird, sie aber nächste Woche an den neuen Mann übergibt. Bei der Trainersuche will sich Dynamo aber nicht treiben lassen und sorgsam alle denkbaren Varianten prüfen. Eine große Lösung wie zum Beispiel mit dem ehemaligen Schalker Trainer Markus Weinzierl schloss Minge gegenüber den Mitgliedern aus.

DURCHKLICKEN: Die Dynamo-Trainer von 1990 bis heute

1. Juli 1986 bis 3. April 1990: Eduard Geyer Zur Galerie
1. Juli 1986 bis 3. April 1990: Eduard Geyer ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt