22. Dezember 2021 / 10:20 Uhr

Dynamo Dresden testet gegen den FK Mladá Boleslav

Dynamo Dresden testet gegen den FK Mladá Boleslav

Stefan Schramm
Dresdner Neueste Nachrichten
Aias Aosmann (2.v.l.) kam in der zweiten Halbzeit ins Spiel.
Im Januar 2018 hat Dynamo Dresden schon einmal den FK Mladá Boleslav zum Testspiel eingeladen. © Steffen Manig
Anzeige

Auch Ende Januar beim pflichtspielfreien Wochenende bleibt Dynamo Dresden im gewohnten Spielrhythmus. Für den Gegner aus Tschechien ist es eine besondere Partie.

Dresden. Die SG Dynamo Dresden wird am pflichtspielfreien letzten Januar-Wochenende ein Testspiel gegen den FK Mladá Boleslav absolvieren. Das gab der tschechische Erstligist am Dienstag auf seiner Website bekannt. Demnach tritt der Verein aus dem mittelböhmischen Jungbunzlau am Freitag, dem 28. Januar 2022, um 13.30 Uhr in Dresden, wahrscheinlich im SGD-Trainingszentrum am Messering, zur Generalprobe vor der Restrückrunde an, die in Tschechien eine Woche später beginnt. Für die Mannschaft aus der für ihr Škoda-Autowerk bekannten Iserstadt ist es das einzige Spiel in der Vorbereitung gegen einen ausländischen Gegner.

Anzeige

Die Dynamos dürften zu dem Zeitpunkt längst voll im Saft stehen. Angesichts der diesmal sehr kurzen Winterpause beginnen sie am 2. Januar mit dem Training und absolvieren danach zwei Testspiele: am 5. Januar gegen Landesligist SC Freital und drei Tage später gegen Zweitliga-Kontrahent Erzgebirge Aue, den sie erst am 12. Dezember auswärts im Sachsenderby mit 1:0 geschlagen hatten. Am 14. Januar gegen den Hamburger SV und am 23. Januar bei Hannover 96 stehen dann schon die ersten Punktspiele an. Eine reichliche Woche nach dem Test gegen den FK Mladá Boleslav geht es am 6. Februar mit dem Heimspiel gegen Hansa Rostock weiter.

DURCHKLICKEN: Die Bilder zum letzten Aufeinandertreffen im Januar 2018

Beide Mannschaften begrüßen sich. Zur Galerie
Beide Mannschaften begrüßen sich. © Steffen Manig

Zuletzt hatten die damals von Uwe Neuhaus trainierten Schwarz-Gelben vier Jahre zuvor im Januar 2018 gegen Mladá Boleslav getestet – und mit 1:4 deutlich verloren. Damals war es für Dynamo die Generalprobe vorm Restrunden-Auftakt, die deutlich daneben ging. Nur Peniel Mlapa traf für die SGD zum zwischenzeitlichen 1:2-Anschluss. Am vergangenen Sonntag hatte der von Karel Jarolim, dem vormaligen tschechischen Nationaltrainer und Vater von Ex-Bundesliga-Profi David Jarolim, trainierte Club sein letztes Punktspiel des Jahres mit 1:0 in Teplitz gewonnen. In der Tabelle der ersten Liga Tschechiens überwintert Mladá Boleslav auf Rang sechs.