29. August 2019 / 15:21 Uhr

Dynamo Dresdens Lucas Röser wechselt nach Kaiserslautern

Dynamo Dresdens Lucas Röser wechselt nach Kaiserslautern

dpa
Dresdens Lucas Röser wechselt mit sofortiger Wirkung zum 1. FC Kaiserslautern
Dresdens Lucas Röser wechselt mit sofortiger Wirkung zum 1. FC Kaiserslautern © dpa
Anzeige

Der 25-jährige Stürmer löst seinen Vertrag bei den Elbestädtern auf und unterschreibt in der Pfalz einen Arbeitspapier bis 2022

Anzeige
Anzeige

Dresden. Angreifer Lucas Röser verlässt den Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden und wechselt zum Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Das gab Dynamo am Donnerstag bekannt. Der 25-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Mehr zur SG Dynamo Dresden

„Wir haben uns zusammengesetzt und danach gemeinsam entschieden, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, um eine Veränderung herbeizuführen. Mit der gegenwärtigen Konkurrenzsituation in unserem Kader sind wir auch im Offensivbereich für die Herausforderungen in der laufenden Saison gut aufgestellt“, sagte Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Minge in einer Vereinsmitteilung.

Röser war 2017 von der SG Sonnenhof Großaspach nach Dresden gewechselt. Für Dynamo erzielte der 1,84 Meter große Mittelstürmer in 53 Zweitliga-Partien 13 Tore, kam jedoch nicht über die Rolle des Einwechselspielers hinaus.