12. September 2017 / 21:49 Uhr

Dynamo feiert Jubiläum mit Sondertrikot 

Dynamo feiert Jubiläum mit Sondertrikot 

Jochen Leimert
Dresdner Neueste Nachrichten
Dieses, an die erste Europapokalteilnahme 1967 erinnernde Sonertrikot, wird die SG Dynamo Dresden im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld tragen. 
Dieses, an die erste Europapokalteilnahme 1967 erinnernde Sonertrikot, wird die SG Dynamo Dresden im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld tragen. 
Anzeige

Das Zweitliga-Team spielt gegen Bielefeld im Europapokal-Look von 1967

Dresden. 50 Jahre nach dem ersten Europapokal-Spiel von Dynamo Dresden wird die aktuelle Mannschaft am Mittwoch kommender Woche im Zweitliga-Punktspiel gegen Arminia Bielefeld mit einem Sondertrikot auflaufen. Die auf 2500 Stück limitierte Edition von Dynamo-Ausrüster Erima ist dem Trikot nachempfunden, das die Mannschaft am 20. September 1967 im Messecup-Vergleich gegen die Glasgow Rangers getragen hat. Damals spielte Dynamo noch nicht in Schwarz-Gelb, sondern in weißen Hemden und Hosen, die Trikots waren mit spitz auf der Brust zusammenlaufenden weinroten Streifen abgesetzt. Das Spiel vor 38 000 Zuschauern im Heinz-Steyer-Stadion endete 1:1.

Anzeige

Dabei erzielte Dieter Riedel das erste Tor für Dynamo im ersten von 98 EC-Spielen. „Das war aus unserer Sicht ein ordentliches Spiel“, erinnerte sich Hans-Jürgen Kreische am Dienstagabend beim Dresdner Fußball-Talk „19:53“ an den Vergleich gegen die international damals weitaus erfolgreicheren Schotten. Der ehemalige Torjäger, der beim 1:2-Rückspiel in der 87. Minute den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich schoss, wird mit einigen anderen Spielern der ’67er-Mannschaft zu Gast im Stadion sein. Das Sondertrikot gibt es bereits jetzt im Fanshop. Es kostet 69,95 Euro.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.