16. Februar 2021 / 23:39 Uhr

Dynamo Schwerin: Auch Johannes Ernst bleibt

Dynamo Schwerin: Auch Johannes Ernst bleibt

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Johannes Ernst setzt zum Dribbling an.
Oft nur schwer zu stoppen: Johannes Ernst (v.), hier im Pokalspiel gegen den FSV Kritzmow am Ball. © Johannes Weber
Anzeige

Der Angreifer will mit dem Fußball-Landesligisten hoch in die Verbandsliga. Johannes Ernst ist mit 18 Treffern bester Torschütze der Landesliga West.

Anzeige

Die SG Dynamo Schwerin kann auch in der kommenden Saison auf die Treffer von Johannes Ernst setzen. Der Angreifer wird dem Fußball-Landesligisten in der Spielzeit 2021/22 erhalten bleiben. Wenige Tage zuvor hatte schon Kapitän Sebastian Drews seine Zusage über den Sommer hinaus zugesichert.

Anzeige

Zusammen mit Drews war Ernst im vergangenen Sommer vom Oberligisten MSV Pampow zu Dynamo gewechselt. Mit 18 Treffern in sieben Ligaspielen hatte der Stürmer einen großen Anteil daran, dass die Schweriner souverän die Landesliga West anführen. Ernst ist ligaweit auch der beste Torjäger. „Johannes passt zu Dynamo! Wir sind froh, in den nächsten Tagen weitere Meldungen geben zu können“, sagt Frank RIdder, der Sportliche Leiter der SGD.

Das sind die wichtigsten Wintertransfers in MV:

Finn Berk kommt aus den Niederlanden nach Greifswald. Zur Galerie
Finn Berk kommt aus den Niederlanden nach Greifswald. ©

Mit elf Treffern in 18 Oberliga-Partien sowie 51 Toren in 55 Verbandsliga-Spielen hat Ernst seine Treffsicherheit schon in höheren Spielklassen unter Beweis gestellt. Mit Dynamo will er hoch hinaus - in der kommenden Saison in die höchste MV-Spielklasse. „Die Fans machen sogar jedes Auswärtsspiel zum Heimspiel, es gibt ein familiäres Umfeld und mit der geilen Truppe möchte ich aufsteigen“, wird Ernst auf der Internetseite der Schweriner zitiert.