26. Juni 2017 / 08:35 Uhr

Dynamos U16 auf dem Weg in die Regionalliga

Dynamos U16 auf dem Weg in die Regionalliga

Günther Frank
Dresdner Neueste Nachrichten
Fans der SG Dynamo Dresden im Spiel gegen RB Leipzig.
Fans der SG Dynamo Dresden im Spiel gegen RB Leipzig. © Dennis Hetzschold
Anzeige

3:0-Hinspielsieg beim 1. FC Neubrandenburg

Anzeige

Dresden. Die B2-Junioren der SG Dynamo Dresden haben das Hinspiel der Aufstiegsrelegation zur Regionalliga Nordost beim 1. FC Neubrandenburg 04 mit 3:0 (1:0) gewonnen. Die Treffer vor 109 Zuschauern am Weidenweg markierten Benjamin Buschmann (13. und 52.) sowie Ricardo Michael 180 Sekunden nach dem Wiederanpfiff. Das Tor hütete Stefan Kiefer von der Bundesliga-U17.

Anzeige

Die schwarz-gelbe U16 von Trainer Tino Gaunitz war souveräner Meister der Landesliga geworden – mit 24 Siegen, zwei Unentschieden und null Niederlagen, einem Torkonto von 91:17 sowie acht Zählern Vorsprung auf den Tabellenzweiten FSV Zwickau.

Der klare Auswärtserfolg beim Zweiten der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern bedeutet eine günstige Ausgangsposition für das Rückspiel am Sonntag, 2. Juli, 12 Uhr, auf Platz 15 im Sportpark Ostra. Tino Gaunitz hofft auf „dynamischen“ Rückhalt: „Das haben sich die Jungs verdient. Beide Termine liegen ja in der ersten Ferienwoche; da will ich mich auch erst mal bei allen Eltern und Unterstützern bedanken, die ihren Urlaub umstellen mussten – ihnen gilt größte Wertschätzung.“