15. Mai 2019 / 12:05 Uhr

E-Jugend von Eintracht Schkeuditz kickt für Kinderhospiz Bärenherz

E-Jugend von Eintracht Schkeuditz kickt für Kinderhospiz Bärenherz

Kerstin Förster
Leipziger Volkszeitung
Die Schkeuditzer E-Junioren kicken für den guten Zweck: Für jedes Tor, dass die Nachwuchsfußballer erzielen, spenden die Trainer einen Euro an das Kinderhospiz Bärenherz.
Die Schkeuditzer E-Junioren kicken für den guten Zweck: Für jedes Tor, dass die Nachwuchsfußballer erzielen, spenden die Trainer einen Euro an das Kinderhospiz Bärenherz.
Anzeige

Für jeden Treffer der Schkeuditzer E-Junioren spenden die Trainer einen Euro für das Kinderhospiz Bärenherz. Engagiert am Ball sind auch die Eltern der Nachwuchskicker, die den Betrag jeweils aufstocken. 

Anzeige
Anzeige

Das Sparschwein ist hungrig. Auf Tore. Denn für jeden Treffer der E-Jugend von Eintracht Schkeuditz spenden die Trainer einen Euro für das Kinderhospiz Bärenherz. Engagiert am Ball sind auch die Eltern der Nachwuchskicker, die den Betrag jeweils aufstocken. Am vergangenen Sonnabend gewann die Eintracht gegen Victoria Leipzig mit 8:0. „Der aktuelle Spendenstand beträgt 72 Euro und das nach zwei Wochen unserer Aktion für den guten Zweck. Wir hoffen auf weitere satte Erfolge“, berichtet Coach Stefan Dieckmann (36), der mit seinem Trainerkollegen Daniel Dittmann (36) die Idee über den Spielbetrieb hinaus hatte. Beider neunjährige Söhne Paul und Collin tragen wie das gesamte Team die neuen Trikots mit dem Bärenherz-Schriftzug. „Der Spaß am Fußball verbindet. Gewinnen und verlieren gehört dazu. Aber auch, an andere zu denken, denen es nicht so gut geht“, betont Stefan Dieckmann. Mehr Tore, mehr Hilfe – die Schkeuditzer sind kaum zu bremsen.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt