29. Dezember 2018 / 18:04 Uhr

E-Junioren vom MSV Neuruppin gewinnen eigenes Hallenturnier (mit Galerie)

E-Junioren vom MSV Neuruppin gewinnen eigenes Hallenturnier (mit Galerie)

Dirk Becker
Märkische Allgemeine Zeitung
Zum ersten Mal veranstalteten die E-Junioren des MSV Neuruppin ein eigenes Turnier und gewinnen gleich.
Zum ersten Mal veranstalteten die E-Junioren des MSV Neuruppin ein eigenes Turnier und gewinnen gleich. © Dirk Becker
Anzeige

Acht Mannschaften aus Berlin und Brandenburg zu Gast beim Hallenturnier der E-Junioren des MSV Neuruppin.

Anzeige

Zum ersten Mal veranstalteten die E-Junioren des MSV Neuruppin ein eigenes Hallenturnier und konnten das gleich gewinnen. Am Ende jubelte das Team von Karsten Scholz und Jörg Rose nach einem knappen, wenn auch verdienten 2:1-Sieg über den Nordberliner SC. Im kleinen Finale besiegten die Füchse Berlin den SV Zehdenick klar mit 3:1.

Anzeige

Maßgeblichen Anteil am Erfolg seiner Mannschaft hatte MSV-Keeper Moritz Haase, der am Ende per Losentscheid zum besten Torwart des Turniers im Neuruppiner Sportcenter gewählt wurde. Es hatte zwei Nennungen mit der gleichen Anzahl der Stimmen gegeben, so dass eine kleine Losfee ins Spiel kam.

Zum ersten Mal veranstalteten die E-Junioren des MSV Neuruppin ein eigenes Turnier und gewinnen gleich.

Zum ersten Mal veranstalten die E-Junioren des MSV Neuruppin ein eigenes Turnier und gewinnen gleich. Zur Galerie
Zum ersten Mal veranstalten die E-Junioren des MSV Neuruppin ein eigenes Turnier und gewinnen gleich. © Dirk Becker

Im Finale begannen die Gäste aus Berlin mächtig Druck aufzubauen, ohne jedoch am Ende erfolgreich zu sein. Bis eine Minute vor Ende der angesetzten 15 Minuten Spielzeit führten die Gastgeber durch Tore von Niklas Hildebrandt und Elias Heise mit 2:0. Dann machte es der Nordberliner SC durch einen Treffer noch einmal spannend. Die disziplinierte Spielweise des MSV Neuruppin setzte sich jedoch durch und es durfte gejubelt werden.

Endergebnis

  1. MSV Neuruppin
  2. Nordberliner SC
  3. Füchse Berlin
  4. SV Zehdenick
  5. FC Groß Glienicke
  6. FC Deetz
  7. BFC Dynamo Berlin
  8. SG Großziethen