05. Oktober 2022 / 16:59 Uhr

"Echt ein lässiger Hund": So denkt RB-Trainer Marco Rose über Stürmer Timo Werner

"Echt ein lässiger Hund": So denkt RB-Trainer Marco Rose über Stürmer Timo Werner

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Timo Werner ist ein wichtiger Baustein in den Planungen von Leipzigs Trainer Marco Rose.
Timo Werner ist ein wichtiger Baustein in den Planungen von Leipzigs Trainer Marco Rose. © IMAGO/Christian Schroedter
Anzeige

Nach seinen eher schwachen Auftritten mit dem DFB-Team in der Nations League stand Timo Werner wieder in der Kritik – aber nicht bei Leipzig-Trainer Marco Rose. Der nahm seinen Stürmer vor dem Champions-League-Spiel am Mittwochabend gegen Celtic Glasgow in Schutz.  

Bei den Nations-League-Spielen gegen Ungarn und in England gab Timo Werner vor dem gegnerischen Tor eine eher unglückliche Figur ab: Bei der Niederlage in Leipzig gegen Ungarn war der DFB-Stürmer gar nicht richtig im Spiel, gegen England kam er von der Bank und gab zumindest eine Vorlage zum Treffer von Kai Havertz. Wie immer flammte nach den beiden Spielen die Diskussion auf, ob Deutschland nicht einen echten Mittelstürmer im Zentrum bräuchte.

Anzeige

Trotz der Debatte: Auf Timo Werner lässt Leipzig-Trainer Marco Rose nichts kommen. "In den Wochen, in denen ich hier bin, habe ich ihn noch nie verunsichert wahrgenommen. Er ist echt ein lässiger Hund. Ich hatte nie den Eindruck, dass er hadert oder zweifelt“, sagte Rose. In der Champions League am Mittwoch (18.45 Uhr/DAZN) gegen Celtic Glasgow ist Leipzig auf die Tore des in den vergangenen Wochen unter seinem Niveau spielenden Nationalstürmers angewiesen. Gelingt den punktlosen Sachsen auch gegen den schottischen Meister kein Sieg, darf man das Abenteuer Königsklasse bereits zur Halbzeit abhaken.

Da passt es natürlich, dass Werner wieder trifft. In der Bundesliga glänzte der 26-Jährige nicht nur mit einem Doppelpack, sondern auch im Zusammenspiel mit Christopher Nkunku. "Natürlich identifizieren sich die Jungs da vorn über Tore", räumte Rose ein. So dürfte auch der Coach hoffen, dass Bochum eine Art Knotenlöser war und sich die Liga-Form auch in der Champions League fortsetzt.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.