14. Oktober 2021 / 17:08 Uhr

Echtes Spitzenspiel: FC Grone empfängt SG Lenglern

Echtes Spitzenspiel: FC Grone empfängt SG Lenglern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Simon Dluzinski (l.) von der SG Bergdörfer im Zweikampf mit Hans Scholle vom SV BW Bilshausen.
Simon Dluzinski (l.) von der SG Bergdörfer im Zweikampf mit Hans Scholle vom SV BW Bilshausen. © Helge Schneemann/GT
Anzeige

Die Vereine aus dem Landkreis Göttingen bestreiten an diesem Wochenende den neunten Spieltag in der Fußball-Bezirksliga. Während der FC Grone gegen die SG Lenglern vor einem echten Topspiel steht, kämpfen die Spielgemeinschaften Rotenberg und Bergdörfer um den Anschluss an die Tabellenspitze.

Die Mannschaften aus dem Kreis Göttinger treten an diesem Sonntag in der Bezirksliga-Braunschweig zum neunten Spieltag der Saison an. Vor allem das Spitzenspiel zwischen dem FC Grone und der SG Lenglern sorgt dabei für Spannung. Anstoß aller Spiele ist am Sonntag um 14.30 Uhr.

Anzeige

Staffel A

In der Staffel A der Bezirksliga Braunschweig kommt es am Sonntag zum echten Nachbarschaftsderby zwischen SV Rotenberg und der SG Bergdörfer. Sowohl die zweitplatzierten Rotenberger, als auch die Kicker der Spielgemeinschaft aus den Bergdörfern mussten am letzten Spieltag eine 1:2-Niederlage einstecken und sind am Wochenende umso mehr gefordert. Ein Derbysieg wäre vor allem für die Bergdörfer enorm wichtig, da sie so den Drei-Punkte-Rückstand auf die direkten Kontrahenten aus Rotenberg egalisieren könnten.

In den weiteren Spielen der Staffel empfängt der FC Gleichen auf eigenem Platz den SV Bilshausen zum Kellerduell und der drittplatzierte TuSpo Petershütte misst sich auswärts mit dem Tabellenführer VfR Dostluk Osterode.

Staffel B

Mit der Partie des zweitplatzierten FC Grone gegen den Tabellenführer aus Lenglern, steht in der Staffel B ein absolutes Spitzenspiel an. Die Groner, die aktuell zwei Punkte hinter Tabellenplatz eins rangieren, haben am Sonntag die Möglichkeit durch einen Heimsieg an der SG Lenglern vorbeizuziehen. Zum Erreichen dieses Ziels werden die Gastgeber allerdings eine deutlich bessere Leistung als im Hinspiel der beiden Teams abrufen müssen – Anfang September gewann Lenglern deutlich mit 5:1.

Auf den anderen Plätzen messen sich der FC Northeim II und die SG Dassel/Sievershausen am Northeimer Rhumekanal und der Tabellenletzte TSV 08 Groß Schneen empfängt die SG Rehbachtal.

Mehr vom Sport in der Region

Staffel C

Der Bovender SV, Tabellenführer in der Bezirksliga-Staffel C, wird am Sonntag gegen SG Denkershausen/Lagershausen mit aller Kraft versuchen, den Vorsprung von sechs Punkten auf Verfolger Sparta Göttingen zu verteidigen. Die Bovender haben drei der letzten vier Spiele für sich entschieden und gehen so mit breiter Brust in das Auswärtsspiel beim Viertplatzierten. Verfolger Sparta spielt am Sonntag zuhause gegen den FC Sülbeck/Immensen. Die Göttinger sind momentan mit 13 Punkten Zweiter, die Gäste befinden sich mit zwölf Punkten denkbar knapp dahinter auf Rang drei. Die Begegnung zwischen den beiden Teams entscheidet, wer sich als Jäger des Tabellenführers etablieren kann.


Die dritte und letzte Partie der Staffel wird zwischen dem SCW Göttingen und der SG Werratal ausgetragen. Obwohl die beiden Vereine aus dem Tabellenkeller nur ein Punkt im Tableau trennt, beginnen sie das anstehende Duell mit unterschiedlichen Vorzeichen. Die SG Werratal ist seit vier Spielen ungeschlagen und hat sich somit in den letzten Partien Selbstvertrauen erarbeitet. Die Gastgeber aus dem Göttinger Stadtteil Weende hingegen mussten zuletzt zwei Niederlagen in Folge hinnehmen und sind damit im Kellerduell der Bezirksliga zum Siegen verdammt.

Von Fabian Thiele