03. Februar 2018 / 20:04 Uhr

Eckernförder SV zeigt sich erneut torhungrig

Eckernförder SV zeigt sich erneut torhungrig

Jürgen Griese
Kieler Nachrichten
Eckernfördes Tim Schikorr konnte einen Dreierpack schnüren.
Eckernfördes Tim Schikorr konnte einen Dreierpack schnüren. © Griese
Anzeige

Dohrn- Elf schlägt den TuS Rotenhof - Schikorr mit drei Treffern

Anzeige
Mehr zur Landesliga Schleswig

Hinrunde 2017/18: Die besten Torjäger in Schleswig-Holstein

Kreisliga NMS: Blerim Bara (FC Torpedo Neumünster) erzielte in 14 Spielen 32 Tore. Zur Galerie
Kreisliga NMS: Blerim Bara (FC Torpedo Neumünster) erzielte in 14 Spielen 32 Tore. ©

Nach seinem 5:3-Testspielsieg beim Oberligisten Inter Türkspor Kiel ließ es Fußball-Landesligist Eckernförder SV erneut krachen und kehrte von seinem zweiten Vorbereitungsgegner TuS Rotenhof mit einem 4:1-Erfolg zurück. „Die Jungs sind momentan mächtig effektiv“, freut sich ESV-Coach Töns Dohrn über häufig vermisste Qualität im Abschluss. Erst nachdem Tim Schikorr (11., 29., 76.) und Chris Nommels (40.) eine 4:0-Führung herausgeschossen hatten, glückte dem Rotenhofer Moritz Gersteuer (80.) das Ehrentor für den Spitzenbreiter der Kreisliga NO.