27. September 2020 / 21:31 Uhr

Ehmen feiert Sieg beim TSV Wolfsburg, 1. FC-Reserve geht mit 1:14 unter

Ehmen feiert Sieg beim TSV Wolfsburg, 1. FC-Reserve geht mit 1:14 unter

Josefine Biallas
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Foto: Boris Baschin, Wolfsburg, Sport, Fußball, Kreisliga, TSV Wolfsburg - TSV Ehmen
Spitzenreitersturz: Der TSV Ehmen (blaue Trikots) gewann beim TSV Wolfsburg. © Boris Baschin
Anzeige

Der SSV Vorsfelde II hat in der Fußball-Kreisliga nach einem 4:0-Sieg gegen die TSG Mörse II die Tabellenführung übernommen. Der TSV Wolfsburg stürzte als vorheriger Spitzenreiter über den TSV Ehmen, die Reserve des 1. FC Wolfsburg kam gegen den ESV Wolfsburg böse unter die Räder.

Anzeige

Der TSV Ehmen meldet sich eindrucksvoll in der Fußball-Kreisliga Wolfsburg zurück! Ehmen fügte dem TSV Wolfsburg die erste Saison-Niederlage zu, stieß das Team damit von der Tabellenspitze. Neuer Erster ist der SSV Vorsfelde II nach einem 4:0 bei der TSG Mörse II. Heftig erwischte es den 1. FC Wolfsburg II, der mit 1:14 gegen den ESV Wolfsburg unterging.

Anzeige

TSV Wolfsburg – TSV Ehmen 1:3 (1:1). Zuletzt gab es ein 3:4 gegen den TSV Heiligendorf, jetzt war Ehmens Trainer Toni Renelli begeistert: „Wir haben eine gute Reaktion gezeigt.“ Vor allem die läuferische Qualität und das Tempo habe gestimmt.

Tore: 0:1 (28.) Fischer, 1:1 (45.) Raaz (Elfmeter), 1:2 (64.) Herde, 1:3 (72.) Herde.

TSG Mörse II – SSV Vorsfelde II 0:4 (0:1). Vorsfeldes Trainer Leon Schröder hatte seine Mannschaft auf ein kampfbetontes Spiel eingestellt. So kam es dann auch: Es gab siebenmal Gelb und einmal Gelb-Rot – alles gegen Mörse. Schröder: „Ich musste dreimal verletzungsbedingt wechseln.“ Mörse bleibt als einziges Team ohne Punkt, der SSV II kletterte auf Platz eins.

Tore: 0:1 (33.) Karmanski, 0:2 (52.) Mohammadi, 0:3 (60.) Hennefarth, 0:4 (87.) Ibrahim.

Sport Union Wolfsburg – RW Wolfsburg 0:4 (0:1). Union-Trainer Khaled Amiri resümierte: „Es war von uns sehr schwach, es gab viele Fehlpässe. Leider mussten wir auch auf zwei Stammspieler verzichten. Rot-Weiß hat verdient gewonnen.“

Tore: 0:1 (25.) Tamr, 0:2 (49.) Usman, 0:3 (73.) Habhab, 0:4 (81.) Majid.

Kreisliga Wolfsburg: TSV Wolfsburg - TSV Ehmen.

Kreisliga Wolfsburg: TSV Wolfsburg - TSV Ehmen. Zur Galerie
Kreisliga Wolfsburg: TSV Wolfsburg - TSV Ehmen. © Boris Baschin

TSV Sülfeld – TV Jahn Wolfsburg 1:1 (0:1). Erster Punkt für Sülfeld! „Wir haben uns gut auf den TV Jahn eingestellt, aber ein bisschen unsicher begonnen. In der zweiten Hälfte waren wir die bessere Mannschaft und hätten uns auch belohnen müssen“, sagte TSV-Trainer Peter Dohmes, der aber insgesamt zufrieden war: „Ein Punkt für die Moral!“

Tore: 0:1 (26.) Tammo, 1:1 (58.) Haake (Elfmeter).

SV Reislingen/Neuhaus II – FSG Neindorf/Almke 3:2 (1:1). Last-Minute-Sieg für Reislingen. „Aber wir haben uns das Glück erkämpft. Es war ein verdienter Sieg, weil wir mehr investiert haben“, so SV-Coach Holger Grunewald.

Tore: 1:0 (7.) Bülter, 1:1 (26.) Herzam, 2:1 (56.) Hada, 2:2 (63.) Herzam, 3:2 (90.) Bülter.

1. FC Wolfsburg II – ESV Wolfsburg 1:14 (0:6). FC-Trainer Mark Bolduan brachte es auf den Punkt: „Wir waren einfach schlecht.“ Der Coach wechselte sich selbst nach dem 0:4 als Torwart ein, konnte aber seinem Team, das drei Rote Karten kassierte, nicht mehr helfen.

Tore: 0:1 (3.) Rose, 0:2 (4.) Barahona-Caceres, 0:3 (14.) Gildenberger, 0:4 (19.) Grasso, 0:5 (23.) Barahona-Caceres, 0:6 (45.) Gildenberger, 0:7 (46.) Millemaci, 0:8 (53.) Millemaci, 0:9 (61.) Millemaci, 0:10 (66.) Millemaci, 0:11 (73.) Serdini, 1:11 (77.) Mansour, 1:12 (78.) Gildenberger, 1:13 (81.) Gildenberger, 1:14 (85.) Gildenberger.

Rot: la Jack (FC II/23.), Ramadhani, (FC II /87.), Maumen Yassini (FC II/87.).

TSV Heiligendorf – SG Kästorf/Warmenau/Brackstedt 4:0 (3:0). Die erste Halbzeit hatten wir gut im Griff, haben hinten souverän gestanden, da bin ich sehr zufrieden. Mit der zweiten Halbzeit weniger“, so TSV-Trainer Klaus Görtner.

Tore: 1:0 (14.) Brogmus, 2:0 (35.) Seib, 3:0 (42.) Brogmus, 4:0 (80.) Salge.

Gelb-Rot: Platz (Heiligendorf/80.).