26. Januar 2019 / 18:30 Uhr

Ein Duell der Trainer: RB Leipzig muss gegen Fortuna Düsseldorf ran.

Ein Duell der Trainer: RB Leipzig muss gegen Fortuna Düsseldorf ran.

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mit Ralf Rangnick und Friedhelm Funkel treffen zwei Trainer mit Bundesliga-Historie aufeinander.
Mit Ralf Rangnick und Friedhelm Funkel treffen zwei Trainer mit Bundesliga-Historie aufeinander.
Anzeige

Beide Trainer haben bereits einige Bundesliga-Stationen hinter sich. Beide eint ein großer Respekt für das Gegenüber. Dank der vollen RB- Krankenakte gibt es bei Ralf Rangnick nicht nur Vorfreude.

Neues Rathaus, Verabschiedung von Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz, 62, in den Unruhestand. Die Reden von Hauptkommissar Andreas Loepki, 40, OBM Burkhard Jung, 61, Staatsminister Roland Wöller, 48, und Merbitz sind Champions-League-reif. Weil sie auch in die Verlängerung gehen, sitzt RB-Coach Ralf Rangnick, 60, auf glühenden Kohlen. Die Pressekonferenz vorm Spiel in Düsseldorf (Sonntag, 18 Uhr) drängelt. Dann ist der offizielle Teil von „Adieu, Bernd“ beendet, geht’s hurtig zum Cottaweg. Im Gepäck die besten Merbitz-Wünsche fürs Spiel und eine Woller-Anleihe des Philosophen Augustinus. „In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.“ Passt(e) zu Merbitz‘ Tun als oberster Polizist, passt zu Rangnicks 24/7-Job als Sportdirektor/Trainer/Repräsentant/Wahl-Leipziger.Rangnick ist pünktlich. Ja, der Mann brennt. Und er leidet mit seinem besten Abwehrspieler.

Anzeige

DURCHKLICKEN: Die Bilder zum Spiel gegen Fortuna

RB Leipzigs Kevin Kampl im Zweikampf mit Düsseldorfs Alfredo Morales.  Zur Galerie
RB Leipzigs Kevin Kampl im Zweikampf mit Düsseldorfs Alfredo Morales.  ©

RR über die Verletzung von Dayot Upamecano: „Ein unglücklicher Zusammenprall mit Nordi Mukiele.“ Dessen Körper landete am Mittwoch auf Upamecanos Knie. „Gott sei Dank kein Totalschaden.“ Aber eine Knochenstauchung. Pause: Fünf bis sieben Wochen. „Besser sieben Wochen als sieben Monate.“ Weil es mit Willi Orban, Stefan Ilsanker, Lukas Klostermann und, ja, Mukiele, ausreichend Alternativen gibt, wird kein neuer Innenverteidiger geholt.

Andernorts wird es zunehmend muggelig, beispielsweise im Mittelfeld. Brumas Knöchel lässt wie schon gegen den BVB keinen Einsatz zu. Kevin Kampls Fußgelenk ist dick geschwollen, eine Überlastungsreaktion auf viele Kilometer und Einschläge. Wenn KK heute nicht trainieren kann, fliegt der Charter-Jet ohne ihn an die Königsallee.

JETZT Durchklicken: Die Bilder vom Training der RB-Profis!

RB Leipzig begann am Dienstag die Vorbereitung auf die Bundesliga-Partie am Sonntag bei Fortuna Düsseldorf. Zur Galerie
RB Leipzig begann am Dienstag die Vorbereitung auf die Bundesliga-Partie am Sonntag bei Fortuna Düsseldorf. ©

Und Emil Forsberg? „Wir sind sehr froh, dass alles ausgestanden ist“, sagt Rangnick mit Blick auf die Krankenakte des Spielmachers. „Er trainiert gut, hat keine Schmerzen.“ Was jetzt noch fehlt? „Wettkampfhärte.“ Das Testspiel gegen Magdeburg war eigens für die schwedische Stressresistenz vereinbart worden, eine Knie-Problematik sagte nein zu einem Einsatz. Wenn man den Cheftrainer richtig versteht, ist ein Einsatz von Anfang an kein Thema, einer von der Bank schon. „Ein gesunder Emil tut vielen Bundesliga-Mannschaften gut. Auch uns.“ Kein Bruma, kein Kampl, kein Forsberg – klingt nicht gut.

Anzeige
Mehr News zu RB

Thema Sommer-Neuzugang Hannes Wolf: Den hat Rangnick einst von Graz nach Salzburg geholt und „vor Weihnachten gerade noch rechtzeitig einen Wechsel zu einem anderen großen Verein verhindert“. BVB, Leverkusen, Mainz 05? Den jungen Wolf, 19, könnten sie in Leipzig „auch jetzt schon gebrauchen“. Das wollte Salzburg nicht. Und Wolf wohl auch nicht.

Das Duell Fortuna gegen RB bringt 126 Trainer-Jahre zusammen. Friedhelm Funkel ist 65, Ralf Rangnick 60. Beide pflegen einen „respektvollen Umgang“ miteinander, sagt der eine, der es „großartig“ findet, dass der andere (Funkel) „immer noch so für diesen Sport lebt“. Im Zuge der Irrungen und Wirrungen um seine Vertragsverlängerung habe Funkel „sehr authentisch gezeigt, wie sehr er an seiner Mannschaft hängt“. Die Fortuna-Bosse wollten den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Erfolgstrainer erst dann verlängern, wenn sie weitgehende Sicherheit über den Ausgang der Saison (Klassenerhalt) haben. Nach Fanprotesten bekam Fortuna-Boss Robert Schäfer einen Denkzettel und Funkel eine Verlängerung. Ein fragiler Burgfrieden.

Funkel: „RB ist eine harte Nuss, sie haben die beste Abwehr der Liga, sie haben auch gegen Dortmund sehr gut gespielt. Aber wir haben schon häufiger schwere Aufgaben gemeistert.“ Siehe das 3:3 in München und das 2:1 gegen Dortmund. Rangnick zum zuletzt viermal hintereinander siegreichen Gegner: „Gut besetzt, vor allem offensiv.“ Ergo kein Team, das um die Klasse zittern sollte. Dass Fortuna das RB-Logo hinterrücks gemeuchelt hat, ist RR „völlig wurscht, das ist absoluter Kinderkram“.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.