04. November 2019 / 16:44 Uhr

Ein Kanadier aus Tschechien: Grizzlys holen Lucas Lessio!

Ein Kanadier aus Tschechien: Grizzlys holen Lucas Lessio!

Jürgen Braun
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Lucas Lessio ist der neue Grizzlys-Kanadier
Lucas Lessio ist der neue Grizzlys-Kanadier © imago/CTK Photo
Anzeige

Der neue Stürmer der Grizzlys Wolfsburg ist im Anflug. Der Eishockey-Erstligist hat die Verpflichtung von Lucas Lessio (26) bekannt gegeben. Der Kanadier, der bereits am Dienstag eintreffen soll, kann erst einmal getestet werden.

Anzeige
Anzeige

Die Grizzlys haben damit wie angekündigt schnell auf das Karriereende von Mike Sislo (Vertrag wurde aufgelöst) reagiert - und Lucas Lessio mit einem Vertrag bis zum Saisonende ausgestattet. Allerdings: Bis nächste Woche kann der 26-jährige Kanadier noch getestet werden. Er spielte zuletzt in der tschechischen Extraliga bei HK Hradec Kralove.

Und hier ein Video zu Lessio

Die Grizzlys weiter in ihrer Mitteilung: Der in Maple, Ontario, geborene Stürmer wurde im Jahr 2011 von den Phoenix Coyotes in der zweiten Runde gedraftet. Insgesamt absolvierte Lessio, der 1,85 Meter groß und 96 Kilogramm schwer ist, 41 Partien (drei Tore, vier Vorlagen) in der NHL. In der AHL kam er 173 Mal zum Einsatz und erzielte 55 Tore sowie 58 Assists. Seit 2016 spielt der Linksschütze in Europa. In der KHL stand Lessio für Medvescak Zagreb, Dinamo Riga und Kunlun Red Star unter Vertrag. Seine Bilanz: 82 Spiele, 34 Punkte. Darüber hinaus sammelte Lessio Erfahrungen in den ersten Ligen Schwedens, Finnlands und zuletzt in Tschechien.

Grizzlys Wolfsburg - Nürnberg Ice Tigers

Grizzlys Wolfsburg - Nürnberg Ice Tigers Zur Galerie
Grizzlys Wolfsburg - Nürnberg Ice Tigers © Grizzlys Wolfsburg / City-Press GmbH
Anzeige

Lessio bringt viel Europa-Erfahrung mit

„Lucas hat trotz seiner erst 26 Jahre schon sehr viel Erfahrung in den Top-Ligen Europas gesammelt. Er ist ein bulliger Powerforward, der auf beiden Flügeln eingesetzt werden kann. Er ist läuferisch sehr gut und verfügt darüber hinaus über einen sehr guten Schuss. Für uns ist es eine Verpflichtung ohne großes Risiko, da Lucas einem Try-Out zugestimmt hat, welches bis zum Ligastart gegen Düsseldorf läuft“, so Grizzlys-Manager Charly Fliegauf.

Momentan macht die Liga Länderspiel-Pause. Am Donnerstag (14. November, 19.30 Uhr) nehmen die Wolfsburger gegen die DEG den Ligabetrieb dann wieder auf. Spätestens am Donnerstag könnte Lessio schon ins Training mit den Rekonvaleszenten einsteigen. Das Team hat ansonsten bis Samstag frei. Allerdings geht die Arbeit in Wolfsburg weiter. Coach Pat Cortina ist ab Mittwoch wieder da. Fliegauf: "Wir haben ja mit Marius Möchel und Ryan Button zwei Spieler im Aufbautraining, der eine oder andere von den anderen wird sicher auch auftauchen." So könnte sich der Zugang eingewöhnen, bevor es dann wieder in die Vollen geht.

Mehr zu den Grizzlys
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN