25. September 2018 / 16:12 Uhr

"Ein peinlicher Auftritt": TuSpo Schliekum geht gegen Aufsteiger BW Neuhof unter

"Ein peinlicher Auftritt": TuSpo Schliekum geht gegen Aufsteiger BW Neuhof unter

Jörn Tysper
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Schliekums Bienvenange Mbuluku (rechts) sieht sich mit dem Borsumer Lennart Heine konfrontiert.
Schliekums Bienvenange Mbuluku (rechts) sieht sich mit dem Borsumer Lennart Heine konfrontiert. © Dennis Michelmann
Anzeige

Nach der 0:4-Klatsche beim SV BW Neuhof ärgerte sich Schliekums Trainer Walter Zimmermann allen voran über die mangelhafte Einstellung, die seine Mannschaft an den Tag legte. Das sei nun nach der Niederlage gegen die Spvgg. Hüddesum-Machtsum zum zweiten Mal der Fall gewesen.

Anzeige

„Das war ein peinlicher Auftritt!“ Deutliche Worte von TuSpo-Trainer Walter Zimmermann, der mit ansehen musste wie seine Mannschaft vom Liganeuling SV Blau-Weiß Neuhof regelrecht auseinandergenommen wurde. Einmal mehr stimmte die Einstellung, wie bei der Niederlage vor zwei Wochen gegen die Spvgg Hüddesum-Machtsum (1:3), überhaupt nicht.

Anzeige

Die besten Torschützen aus der Region Hannover in den Bezirksligen 1, 2, 3 und 4 (Stand: 08.03.2020)

18 Tore Zur Galerie
18 Tore ©

​"Als Mannschaft haben wir komplett versagt“

Zimmermann ging deswegen mit seinen Leuten hart ins Gericht: „Wir sind da hingefahren, weil halt Punktspiel war, aber nicht weil wir gewinnen wollten. Als Mannschaft haben wir komplett versagt“, ärgerte er sich nach dem Spiel und legte direkt nach: „Nur weil einigen vielleicht das Wetter nicht passt, machen wir uns so zum Kasper. Jeder hat versucht sich hinter den anderen zu verstecken anstatt selbst die Ärmel hochzukrempeln.“

Mehr zu Amateurfußball in der Region Hannover

Schliekum gerät früh in Rückstand

Los ging das Toreschießen bereits in der 14. Minute, als Kremtim Berisha einen Neuhofer Fernschuss so entscheidend abfälschte, dass er sogar das Tor zugeschrieben bekam. In der Folge versuchten die Schliekumer, die mit der selben Startelf wie letzte Woche begannen, zwar hier und da ihr Offensivspiel aufzuziehen, scheiterten mit ihren wenigen Torchancen jedoch meistens kläglich.

Die Bilder der Saison 2018/2019 in Hannovers Amateurfußball:

Kirchdorfs Dennis Lattmann kracht nach einem Foul von Björn Fischer in die Bande und bekommt direkt noch eine Bierdusche. Zur Galerie
Kirchdorfs Dennis Lattmann kracht nach einem Foul von Björn Fischer in die Bande und bekommt direkt noch eine Bierdusche. ©

Noch vor der Pause erhöhte Neuhof per Konter durch Mateusz Zollner (37.) auf 2:0. „Sie waren bissig, schnell, spritzig und kampfstark, haben das klasse gemacht und verdient gewonnen“, lobte Zimmermann. Auch bei den Gegentreffern drei und vier wurden die Gäste eiskalt ausgekontert. Die Torschützen waren Philip Utke (47.), sowie Marcel Schlusche (52.).