24. Februar 2020 / 22:50 Uhr

Ein Punkt für Torgelower FC zum Jahresauftakt

Ein Punkt für Torgelower FC zum Jahresauftakt

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Ben Tiede bei einem Abspiel.
Ben Tiede erzielte für den Torgelower FC Greif in der 66. Minute das 1:1 gegen den 1. FC Lok Stendal. © Johannes Weber
Anzeige

Ben Tiede sichert mit seinem Treffer den Vorpommern das 1:1 gegen den 1. FC Lok Stendal. Trainer Dariusz Bucinski sieht noch Luft nach oben im spielerischen Bereich.

Anzeige

Die Mannschaft hat die nötige Fitness. Diese Erkenntnis machte Trainer Dariusz Bucinski vom Torgelower FC Greif beim Punktspielauftakt am Sonnabend in der NOFV-Oberliga Nord . "Von der Fitness her, sind wir fertig mit der Vorbereitung. Im spielerischen Bereich brauchen wir noch ein bis zwei Wochen, bis wir so weit sind", sagte der 47-Jährige nach dem 1:1 (0:0) im Heimspiel gegen den 1. FC Lok Stendal (13. Platz/jetzt 14 Punkte).

Anzeige

Mit Winterzugang Szymon Wierzchowski starteten die Torgelower in das erste Pflichtspiel des Jahres. Auf dem heimischen Kunstrasen erarbeiteten sich die Torgelower ein paar gute Aktionen, aus denen sie jedoch nur wenig Kapital schlugen. "In der ersten Hälfte haben wir gut und schnell nach vorn gespielt. Im zweiten Abschnitt hatten wir gegen den Wind ein wenig Probleme, saubere Pässe zu spielen", befand Bucinski.

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

Seine Schützlinge gerieten in der 61. Minute in Rückstand. Max Salge traf für Stendal zum 1:0. Von den Hausherren folgte eine schnelle Reaktion. Ben Tiede markierte den Ausgleich. Wirklich zwingende Möglichkeiten boten sich im weiteren Spielverlauf nicht mehr. Laut Bucinski war das Remis am Ende auch gerecht.

Immerhin: Durch das Unentschieden halten die Torgelower (9. Platz/jetzt 21 Punkte) ihren Vorsprung von neun Zählern zum ersten Abstiegsrang. Am kommenden Sonnabend (14 Uhr) steht für den TFC das Landesduell beim MSV Pampow an.

Torgelower FC: Priem - Sobolczyk, Mista, Jager, Tiede - Zielinski (60. Korczynski), Claser Rodrigues, Juszczak, Klimko (46. Galoch) - Wierzchowski - Ropiejko.
Tore: 0:1 Salge (61.), 1:1 Tiede (66.).
Schiedsrichter: Tobias Hagemann.
Zuschauer: 80.