22. Mai 2020 / 12:45 Uhr

Eintracht Bötzow: Zusage aller Spieler und "sicher auch Neuzugänge"

Eintracht Bötzow: Zusage aller Spieler und "sicher auch Neuzugänge"

Matthias Schütt
Märkische Allgemeine Zeitung
Sagt, wo es lang geht: Eintracht-Trainer Marco Meißner.
Bötzow-Trainer Marco Meißner freut sich, dass alle Spieler für die kommende Spielzeit zugesagt haben. © Robert Roeske
Anzeige

Landesklasse Nord: Der Tabellen-Achte der abgebrochenen Landesklasse-Spielzeit kann sich nach den Zusagen der Spieler über Planungssicherheit freuen.

Anzeige
Anzeige

Seit elf Tagen ist die Fußball-Saison 2019/20 vorbei. Der Fußball-Landesverband Brandenburg hat die Spielzeit abgebrochen. Bei Eintracht Bötzow blickt man bereits voraus und treibt die Planungen für die kommende Spielzeit voran. So vermeldete der Verein, dass das ganze Team auch in der nächsten Saison für den Verein in der Landesklasse Nord spielen wird. „Wir freuen uns, dass wir keine Abgänge haben und alle Spieler auch für die nächste Saison zugesagt haben“, so Eintracht-Coach Marco Meißner, der mit dem Team die Saison 2019/20 auf Rang acht beendete. „Es zeigt, dass sich die Spieler pudelwohl in Bötzow fühlen. Wir haben zudem Planungssicherheit.“

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2020/21.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

In der Premierenspielzeit auf Landesebene konnte der Aufsteiger aus Bötzow in der abgebrochenen Saison für die ein oder andere Überraschung sorgen. Dementsprechend will man sich nun ordentlich auf die nächste Serie vorbereiten. „Es wird sicher auch Neuzugänge geben“, so Meißner, der aber noch keine Namen nennen wollte. Nach knapp acht Wochen Corona-Pause konnte der Eintracht-Trainer zuletzt einen Großteil der Mannschaft wieder auf dem Platz begrüßen. „Wir werden noch so lange trainieren, wie die Saison gegangen wäre“, sagt Meißner. „Nach der langen Pause müssen wir die Grundfitness wieder aufbauen.“