19. Juli 2021 / 15:09 Uhr

Eintracht Braunschweig gewinnt das Jugendturnier des VfL Bückeburg

Eintracht Braunschweig gewinnt das Jugendturnier des VfL Bückeburg

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
x-Eintracht_4sp
Die Spieler von Eintracht Braunschweig feiern den Sieg. © pr.
Anzeige

Die Favoriten haben das Turnier des VfL Bückeburg gewonnen. Die Eintracht aus Braunschweig ließ ihren Gegnern kein Chance.

Anzeige

Der Favorit hat sich durchgesetzt. Eintracht Braunschweig gewann am Wochenende das VGH C-jugendturnier des VfL Bückeburg. Im Jahnstadion ließen die Braunschweiger mit drei Siege aus drei Spielen und einem Torverhältnis von 18:0 keinen Zweifel daran, wer das stärkste Team auf dem Platz ist.

Anzeige

VfL-Präsident Martin Brandt, Hauptorganisator Jürgen Rinne sowie Stefan Mogwitz und Jens Everding von der VGH überreichten den Kickern aus der Löwenstadt im Anschluss den Pokal. Die JSG Fischbeck/Großenwieden/Rohden kam auf Rang zwei, gefolgt vom VfL Bückeburg. Auf dem vierten Rang landete die JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen. Insgesamt hatten rund 100 Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen den Weg ins Jahnstadion gefunden. Nachdem die Partien und Ehrungen erledigt waren, wurden die Tanks mit einem gemeinsamen Nudelessen wieder aufegefüllt.

Mehr zum Schaumburger Sport

Ergebnisse: Eintracht Braunschweig - JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen 10:0, JSG Fischbeck/Großenwieden/Rohden - VfL Bückeburg 1:1, Eintracht Braunschweig - JSG Fischbeck/Großenwieden/Rohden 2:0, VfL Bückeburg - JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen 4:0, JSG Fischbeck/Großenwieden/Rohden - JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen 5:0, VfL Bückeburg - Eintracht Braunschweig 0:6.