23. Januar 2020 / 16:21 Uhr

Eintracht Braunschweig holt Ex-Hanseat Biankadi

Eintracht Braunschweig holt Ex-Hanseat Biankadi

Kai Rehberg
Ostsee-Zeitung
Beim FC Hansa Rostock gehörte Merveille Biankadi in der abgelaufenen Saison zu den Leistungsträgern.
Beim FC Hansa Rostock gehörte Merveille Biankadi in der abgelaufenen Saison zu den Leistungsträgern. © FOTO: Lutz Bongarts
Anzeige

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat den Ex-Hansa-Profi Merveille Biankadi unter Vertrag genommen. Die Niedersachsen leihen den Mittelfeldspieler bis zum Saisonende vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim aus, wo er noch einen Kontrakt bis 2023 besitzt. Es ist der zweite Wechsel eines Zweitliga-Profis zur Eintracht in diesem Winter nach Stürmer Marvin Pourié (Karlsruher SC).

Anzeige
Anzeige

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat Ex-Hansa-Profi Merveille Biankadi unter Vertrag genommen. Die Niedersachsen leihen den Mittelfeldspieler bis zum Saisonende vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim aus, wo er noch einen Kontrakt bis 2023 besitzt. Es ist der zweite Wechsel eines Zweitliga-Profis zur Eintracht in diesem Winter nach Stürmer Marvin Pourié (Karlsruher SC).

Biankadi war erst zu Saisonbeginn vom FC Hansa nach Heidenheim gewechselt. Er brachte den Rostockern eine Ablöse von rund 750 000 Euro ein. Mit zehn Toren und fünf Vorlagen war der 24-Jährige gemeinsam mit Cebio Soukou in der abgelaufenen Saison der beste Torschütze bei den Ostseestädtern.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Auch diese Spieler sind mal für den FC Hansa Rostock aufgelaufen

Stürmer Malick Bolivard, auf Martinique geborener Franzose, brachte es von 2009 bis 2011 auf 13 Einsätze. Zur Galerie
Stürmer Malick Bolivard, auf Martinique geborener Franzose, brachte es von 2009 bis 2011 auf 13 Einsätze. ©
Anzeige

In Heidenheim kam der gebürtige Münchner mit kongolesischen Wurzeln bisher nicht richtig zum Zuge. In sechs Saisoneinsätzen wurde er fünf Mal eingewechselt und blieb torlos. Zuletzt war er nur noch Reservist.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt