29. Mai 2019 / 14:15 Uhr

Eintracht Braunschweig: Pfitzner und Putaro bleiben, Nick Proschwitz kommt!

Eintracht Braunschweig: Pfitzner und Putaro bleiben, Nick Proschwitz kommt!

Alex Leppert
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Marc Pfitzner bleibt bei der Eintracht an Bord.
Marc Pfitzner bleibt bei der Eintracht an Bord. © imago images / Hübner
Anzeige

Nach dem Klassenerhalt geht es bei Eintracht Braunschweig Schlag auf Schlag: Mit Nick Proschwitz hat Eintracht Braunschweig den zweiten Zugang nach Orhan Ademi verpflichtet. Derweil hat Marc Pfitzner seinen Vertrag verlängert, auch Leandro Putaro bleibt den Löwen erhalten.

Anzeige
Anzeige

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Der Kader von Drittligist Eintracht Braunschweig für die nächste Saison hat schon Ende Mai konkrete Formen angenommen. Dabei ist der Last-Minute-Klassenerhalt noch nicht mal zwei Wochen her.

Proschwitz zweiter Zugang.

Am Montag wurde bereits die Rückkehr von Stürmer Orhan Ademi (27, Würzburger Kickers), verkündet, der Schweizer spielte schon von 2012 bis 2016 für die Eintracht. Nun haben die Löwen mit Nick Proschwitz eine weitere Offensivkraft verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten SV Meppen an die Hamburger Straße und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Zudem enthält der Kontrakt die Option auf ein weiteres Jahr.

"Nick ist ein sehr erfahrener Stürmer, der seine Torgefahr mit 15 Treffern in der abgelaufenen Spielzeit unter Beweis gestellt hat und damit wesentlich am Erfolg des SV Meppen beteiligt war. Wir verfolgen den Weg von Nick schon sehr lange und freuen uns, dass wir den Transfer jetzt ermöglichen konnten", sagt Aufsichtsratsmitglied Tobias Rau über den 1,92 Meter großen Stürmer. Proschwitz wollte "zum Abschluss seiner Karriere unbedingt bei einem der geilsten Traditionsvereine in Deutschland spielen".

Mehr zu Eintracht Braunschweig

Es ist nicht die einzige gute Nachricht von der Eintracht: Kult-Spieler Marc Pfitzner (34) und der von Arminia Bielefeld ausgeliehenen Leandro Putaro (22) bleiben bei den Blau-Gelben. „Mit seinem unermüdlichen Einsatz und seiner Abgeklärtheit vom Elfmeterpunkt hat er einen wichtigen Beitrag zum Klassenerhalt geleistet. Zudem ist er eine wichtige Identifikationsfigur“, sagt Rau über Pfitzner, der ergänzt: „Körperlich fühle ich mich immer noch topfit und habe richtig Lust, den eingeschlagenen Weg ein weiteres Jahr mitzugehen.“

Putaro fühlt sich pudelwohl

Auch Putaro fühlt sich bei der Eintracht richtig wohl, er löste seinen Vertag in Bielefeld auf und unterschrieb in Braunschweig bis 2021. „Wir sind überzeugt, dass sein Potenzial noch längst nicht ausgeschöpft ist“, sagt Rau über den Außenstürmer, der zuletzt erfolgreich als Linksverteidiger auflief. Putaro erklärt seine Liebe zu den Blau-Gelben auch damit: „Die vergangene Saison hat gezeigt, was man als Team alles schaffen kann, auch wenn man quasi am Boden liegt.“

Das waren die teuersten Neuzugänge bei Eintracht Braunschweig

Suleiman Abdullahi kam 2016 für 975.000 Euro von Viking Stavanger aus Norwegen.  Zur Galerie
Suleiman Abdullahi kam 2016 für 975.000 Euro von Viking Stavanger aus Norwegen.  ©
Anzeige

Von den 23 Spielern des letztjährigen Kaders stehen somit außer Julius Düker (war von Paderborn ausgeliehen) 22 Mann weiter unter Vertrag. Dazu kommt Ademi. Auch Martin Kobylanski (Münster) und Außenverteidiger Fabian Holthaus (Cottbus) gelten als heiße Wechsel-Kandidaten. Und dann sind da ja auch noch die ausgeliehenen Nachwuchsspieler, die Verträge für die 3. Liga haben.

Janzer heißt jetzt Schwenk

Es ist damit zu rechnen, dass noch der eine oder andere gehen wird. Das kann sowohl die Spieler betreffen, die zuletzt überhaupt keine Rolle mehr spielten (Sauerland, Thorsen, Bulut) als auch diejenigen, die möglicherweise Angebote von höherklassigen Teams bekommen dürften (Becker, Nkansah, Hofmann). Auch wenn der Kader weitgehend steht, wird sich sicher noch einiges tun.

Ein weiterer neuer Name lautet Manuel Schwenk. Der ist allerdings kein Zugang, sondern hieß bisher Manuel Janzer. Denn: Der Offensivspieler hat geheiratet und den Nachnamen seiner Frau angenommen.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt