11. Januar 2019 / 19:55 Uhr

Neue Offensivkräfte für die Eintracht - Feigenspan und Bär verstärken Braunschweig 

Neue Offensivkräfte für die Eintracht - Feigenspan und Bär verstärken Braunschweig 

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Mike Feigenspan: Bekam nach seinem Joker-Tor beim Debüt diesmal den Vorzug gegenüber Putaro. War vor allem in der Anfangsphase oft am Ball, meist fehlte bei Abspiel oder Dribbling aber die Präzision. Musste zur Pause raus. Note: 4,5.
Mike Feigenspan: Bekam nach seinem Joker-Tor beim Debüt diesmal den Vorzug gegenüber Putaro. War vor allem in der Anfangsphase oft am Ball, meist fehlte bei Abspiel oder Dribbling aber die Präzision. Musste zur Pause raus. Note: 4,5. © imago/Horstmüller
Anzeige

Eintracht Braunschweig rüstet weiter für den Abstiegskampf in der 3. Liga auf. Die Niedersachsen haben die Transfers von zwei weiteren Offensivspielern vermeldet. 

Anzeige
Anzeige

Drittligist Eintracht Braunschweig hat die Verpflichtung von Linksaußen Mike Feigenspan bekannt gegeben. Der 23-Jährige stößt von der U23 von Borussia Mönchengladbach zu den Braunschweigern. Stürmer Marcel Bär vom Abstiegskampf-Konkurrenten VfR Aalen wurde ebenfalls verpflichtet. Der 26-Jährige unterschrieb einen Zweieinhalbjahresvertrag beim Tabellenletzten und reiste direkt in das Trainingslager der Eintracht im türkischen Belek.

Mehr zu Eintracht Braunschweig

Bär wurde in Gifhorn geboren und spielte von 2012 bis 2015 für die zweite Mannschaft der Braunschweiger. Seine weiteren Stationen waren der FC Carl Zeiss Jena sowie der FSV Zwickau. Für die Aalener schoss er in der Hinrunde sieben Tore. Die beiden Spieler sind nach Jasmin Fejzic, Bernd Nehrig, Benjamin Kessel, Julius Düker und Nils Rütten bereits die Neuzugänge sechs und sieben für den BTSV in der Winterpause.

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt