03. Oktober 2019 / 21:46 Uhr

Ausschreitungen bei Eintracht-Spiel in Guimaraes: Block mit Frankfurt-Fans geräumt

Ausschreitungen bei Eintracht-Spiel in Guimaraes: Block mit Frankfurt-Fans geräumt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Fans von Eintracht Frankfurt und Vitoria Guimaraes bewarfen sich mit Sitzschalen, ein Frankfurt-Block wurde geräumt.
Die Fans von Eintracht Frankfurt und Vitoria Guimaraes bewarfen sich mit Sitzschalen, ein Frankfurt-Block wurde geräumt. © 2019 Getty Images
Anzeige

Vor der Partie von Eintracht Frankfurt bei Vitoria Guimaraes in der Europa League ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Fans beider Teams warfen mit Sitzschalen. Ein Frankfurter Block wurde geräumt.

Anzeige
Anzeige

Vor dem Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt bei Vitoria Guimarães (1:0) ist es zu Ausschreitungen gekommen. Fans beider Mannschaften bewarfen sich kurz vor dem Anpfiff der Partie am Donnerstagabend gegenseitig mit Sitzschalen. Die Polizei räumte daraufhin einen Frankfurter Fanblock. Bruno Hübner äußerte sich in der Halbzeit sehr vage zu den Vorkommnissen. "Ich habe es nicht so mitbekommen", sagte der Sportdirektor der Eintracht beim TV-Sender Nitro. Auf die Frage, ob eine weitere Strafe zu befürchten ist, sagte der selbst noch gesperrte Hübner: "Ich weiß es nicht. Aber wenn, wäre das schon bitter."

Mehr zur Europa League

Frankfurt-Fans bereits von UEFA bestraft

Die Hessen waren erst unlängst von der UEFA wegen der Vorfälle im Playoff-Rückspiel gegen Racing Straßburg zu einer Geldstrafe in Höhe von 58.000 Euro und der Sperrung eines Blocks auf der Haupttribüne beim nächsten Gruppen-Heimspiel gegen Standard Lüttich verurteilt worden. In der Partie Ende August hatten Zuschauer das Schiedsrichtergespann mit Gegenständen beworfen, die Treppen zum Spielertunnel blockiert und Pyrotechnik abgebrannt.

Die emotionalsten Europa-League-Momente von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt hat nicht nur seinen Fans in dieser Spielzeit oft Gänsehaut beschert. Das sind die emotionalsten Momente der Europa-League-Saison. Zur Galerie
Eintracht Frankfurt hat nicht nur seinen Fans in dieser Spielzeit oft Gänsehaut beschert. Das sind die emotionalsten Momente der Europa-League-Saison. ©
Anzeige

Wenigstens sportlich lief es für die SGE nach der deutlichen 0:3-Auftaktniederlage gegen Arsenal vor zwei Wochen gut. Nach einem Eckball von Djibril Sow köpfte Evan N'Dicka, der den verletzten Makoto Hasebe in der Abwehr vertritt, mit seinem ersten Europa-League-Tor zum 1:0-Sieg für die Gäste aus Frankfurt ein (36. Minute). Dennoch machten auch die Portugiesen mächtig Druck, blieben aber erfolglos.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt