08. August 2019 / 22:19 Uhr

Eintracht Frankfurt schießt FC Vaduz ab: Einzug in Europa-League-Playoffs so gut wie sicher

Eintracht Frankfurt schießt FC Vaduz ab: Einzug in Europa-League-Playoffs so gut wie sicher

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Eintracht Frankfurt steht nach einer dominanten Vorstellung beim FC Vaduz vor dem Einzug in die Europa-League-Playoffs.
Eintracht Frankfurt steht nach einer dominanten Vorstellung beim FC Vaduz vor dem Einzug in die Europa-League-Playoffs. © dpa
Anzeige

Eintracht Frankfurt hat mit einem dominanten 5:0-Sieg im Hinspiel bei Liechtenstein-Klub FC Vaduz das Ticket für die Europa-League-Playoffs so gut wie sicher in der Tasche. Filip Kostic überzeugte bei der Eintracht mit einem Doppelpack.

Anzeige
Anzeige

Eintracht Frankfurt und die Europa League: Die beiden passen einfach zusammen. Mit einer tadellosen Vorstellung beim FC Vaduz haben die Frankfurter das Tor zur entscheidenen Qualifikationsrunde der Europa League, den Playoffs, weit aufgestoßen. Dank Treffern von Filip Kostic (11. und 27. Minute), Dominik Kohr (40.), Goncalo Paciencia (53.) und Mijat Gacinovic (63.) gewann die SGE souverän gegen den Vertreter aus Liechtenstein. Das Rückspiel findet am kommenden Donnerstag statt.

"Die Nummer ist durch. Ich hatte schon nach einer Minute ein gutes Gefühl. Ich war mir sicher, die Jungs nehmen das an", sagte Frankfurt-Sportvorstand Fredi Bobic nach dem Spiel. Dominik Kohr freute sich über den Sieg: "Wir haben einfach gespielt und den Gegner nicht ins Spiel kommen lassen. Wir haben die Dinger einfach gemacht heute und der Sieg ist in der Höhe verdient."

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©
Anzeige

Frankfurt startet souverän gegen Vaduz

Noch ohne Neuverpflichtung Kevin Trapp setzte Coach Hütter auf eine Formation mit sechs Mittelfeldspielern und Paciencia als einziger Spitze. Rückkehrer Martin Hinteregger stand vor 5908 Zuschauern gleich wieder in der Startelf. Die Lücken boten sich der Eintracht dann schneller als gedacht: Schon nach weniger als einer Minute köpfte Hinteregger nach einer Ecke freistehend am Tor vorbei, die Unterlegenheit der Gastgeber war in allen Belangen deutlich zu sehen. Auch bei Torwart Benjamin Büchel, der einen flatternden 30-Meter-Fernschuss von Flügelflitzer Kostic trotz freier Sicht nicht entschärfen konnte.* „Das war ein Flatterball, aber es war ein beherzter Schuss“, kommentierte Sportdirektor Bruno Hübner. In der Folge boten sich erst recht Räume.*

Mehr zu Eintracht Frankfurt

Nach knapp einer halben Stunde schickte Paciencia Teamkollege Kostic, dieser erzielte von links kommend souverän das 2:0. Spätestens ab diesem Zeitpunkt stellte sich nur noch die Frage nach der Höhe des Sieges. Noch vor der Pause agierte Vaduz nach einer Ecke nachlässig, Neuzugang Kohr, der im Sommer von Bayer Leverkusen gekommen war, nutzte dies aufmerksam für den dritten Treffer.

Eintracht Frankfurt könnte in den Playoffs auf Straßburg oder Plowdiw treffen

Die zweite Halbzeit wurde drei Tage vor dem Pokalspiel bei Waldhof Mannheim zum Schaulaufen für die Eintracht. Paciencia und Gacinovic sorgten für den hochverdienten Endstand, der kroatische Vize-Weltmeister Ante Rebic traf noch die Latte (90.+1).

Sollten sich die Frankfurter auch im Rückspiel behaupten, wartet in der Playoff-Runde (der letzten vor der Gruppenphase) der Sieger aus dem Quali-Duell zwischen Racing Straßburg aus Frankreich oder Lokomotiw Plowdiw aus Bulgarien auf die Hessen.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN