13. Mai 2022 / 21:05 Uhr

Traditionsduell im Europa-League-Finale: Was Eintracht Frankfurt und die Glasgow Rangers verbindet 

Traditionsduell im Europa-League-Finale: Was Eintracht Frankfurt und die Glasgow Rangers verbindet 

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Fans von Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers sind freundschaftlich verbunden - bei beiden lebt zudem der Titeltraum.
Die Fans von Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers sind freundschaftlich verbunden - bei beiden lebt zudem der Titeltraum. © IMAGO (Montage)
Anzeige

Der 18. Mai ist für Eintracht Frankfurt und die Glasgow Rangers ein Feiertag. Beide Teams fiebern gemeinsam mit ihren Anhängern dem Endspiel der Europa League in Sevilla entgegen. Die Europapokal-Geschichte eint die beiden Traditionsvereine.

Mehr als 40.000 Fans aus Frankfurt und bis zu 80.000 Anhänger aus Glasgow werden am kommenden Mittwoch in Sevilla erwartet. Rund um das Europa-League-Finale (21 Uhr, RTL) könnte sich ein Fußballfest abspielen, das in der andalusischen Stadt jedes zuvor bekannte Ausmaß übertrifft. Rund 40.000 Zuschauer haben ein begehrtes Ticket für das Estadio Ramón Sánchez Pizjuán des FC Sevilla (viermaliger Titelgewinner seit Umbenennung des Wettbewerbs) ergattert. Zehntausende Fans der Eintracht und der Rangers feiern also vor Ort beim Public Viewing oder in den Kneipen der Stadt.

Anzeige

Zwischen beiden Fanlagern gibt es eine große Sympathie, es sollte - unabhängig vom Ausgang - eine friedliche Party in den Straßen Sevillas werden. Noch dazu sind beide Traditionsvereine, die schon lange auf einen europäischen Titel warten, durch ihre Europacup-Geschichte eng verbunden - warum, seht ihr im Video.

Im Video: Eintracht und der große Titel-Traum

Europa-League-Finale: Das Duell der Traditionsklubs

Der hessische Bundesligist gewann bei der bislang letzten Endspielteilnahme im Jahr 1980 gegen Gladbach den UEFA Cup. Die Schotten warten seit 1972 auf einen internationalen Triumph, standen 2008 immerhin noch im Finale (0:2 gegen Zenit St. Petersburg).

Mit dem Sieg gleichbedeutend wäre der Einzug in die Champions League. Diesen Traum haben die Frankfurter in den vergangenen Jahren einige Male knapp verpasst, etwa durch eine Schwächeperiode am Ende der vergangenen Saison. Nun soll die schon jetzt irre Europa-Reise, unter anderem mit dem furiosen Viertelfinal-Coup im Camp Nou des FC Barcelona, im Traditionsduell mit den Rangers endgültig gekrönt werden.