30. Dezember 2019 / 19:34 Uhr

Bericht: Eintracht Frankfurt arbeitet an Transfer-Coup mit Jesus Vallejo – Real Madrid will England-Leihe abbrechen

Bericht: Eintracht Frankfurt arbeitet an Transfer-Coup mit Jesus Vallejo – Real Madrid will England-Leihe abbrechen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bilder wie diese könnte es in Zukunft wieder geben: Jesus Vallejo im Trikot von Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalfinale 2017 gegen den BVB.
Bilder wie diese könnte es in Zukunft wieder geben: Jesus Vallejo im Trikot von Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalfinale 2017 gegen den BVB. © imago images/DeFodi
Anzeige

Vielen Fans von Eintracht Frankfurt ist Jesus Vallejo noch in Erinnerung: Die Leistungen des Abwehr-Talents von Real Madrid haben in der Saison 2016/17 bleibenden Eindruck bei der SGE hinterlassen. Nun könnte der Spanier nach einer erfolglosen Leihe nach England in die Bundesliga zurückkehren.

Anzeige

Fans von Eintracht Frankfurt dürfen sich Hoffnung auf die Rückkehr eines früheren Leistungsträgers machen. Wie die spanische Zeitung Diario AS berichtet, könnte Innenverteidiger Jesus Vallejo zurück zur SGE wechseln. Der spanische U21-Europameister von Real Madrid steht seit Sommer auf Leihbasis beim englischen Erstligisten Wolverhampton Wanderers unter Vertrag, kam dort in der Premier League jedoch lediglich zwei Mal zum Einsatz. Schon in der Winterpause dürfte sich das ändern.

Denn Real wird dem Bericht zufolge eine Klausel ziehen, die Vallejo eine sofortige Rückkehr zu Real garantiert. Der 22-Jährige soll anschließend sofort an einen anderen Verein weiterverliehen werden, im Gespräch ist neben der Eintracht auch Léganes. Vallejo soll aber einen Wechsel zur ihm vertrauten Eintracht präferieren. Dort will er sich für den Olympia-Kader der Spanier qualifizieren, um im Sommer in Tokio dabei zu sein.

Wer soll kommen, wer gehen? Der Transfer-Check der 18 Bundesligisten

Kommt Erling Haaland in die Bundesliga? Wechseln die deutschen Nationalspieler Benjamin Henrichs, Leroy Sané und Mario Götze? Der <b>SPORT</b>BUZZER macht den Transfercheck zu den 18 Bundesliga-Klubs. Zur Galerie
Kommt Erling Haaland in die Bundesliga? Wechseln die deutschen Nationalspieler Benjamin Henrichs, Leroy Sané und Mario Götze? Der SPORTBUZZER macht den Transfercheck zu den 18 Bundesliga-Klubs. ©

Vallejo beim Abschied: „Werde die Eintracht immer in Erinnerung behalten“

Der hochtalentierte Abwehrspieler steht noch bis 2021 in Madrid unter Vertrag und hatte in Frankfurt in der Saison 2016/17 seine beste Zeit, als er mit der SGE ins DFB-Pokalfinale einzog und insgesamt 27 Mal zum Einsatz kam. Im vergangenen Jahr gewann er im Finale gegen Deutschland mit den Spaniern den Titel bei der U21-EM.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zum (vorläufigen) Abschied im Mai 2017 hatte Vallejo sich bei der SGE emotional bedankt und betont: „Auch wenn sich unsere Wege jetzt trennen, werde ich die Eintracht immer in Erinnerung behalten und sie als neuer Fan bestmöglich unterstützen.“ Damals sah alles so aus, als könne er sich bei Real Madrid in den Überlegungen der ersten Mannschaft fest etablieren – das war zunächst auch der Fall, die Spielzeit des Abwehrtalents wurde jedoch stetig weniger, so dass er sich nun über Leihen wieder in den Vordergrund spielen muss.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©

Neben Vallejo soll auch der deutsche U21-Stürmer Ragnar Ache kommen – vom holländischen Klub Sparta Rotterdam. Die Frankfurter überweisen für Ache offenbar zwei Millionen Euro in die Niederlande. Laut Spielerberater Godwin Falix ist der Transfer für den kommenden Sommer bereits jetzt in trockenen Tüchern.