02. Mai 2019 / 07:40 Uhr

Martin Hinteregger über seine Kritik an Trainer Baum: "Ich dachte, das war's mit deiner Karriere"

Martin Hinteregger über seine Kritik an Trainer Baum: "Ich dachte, das war's mit deiner Karriere"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Seine öffentliche Kritik an Trainer Manuel Baum sorgte für den Rauswurf von Martin Hinteregger beim FCA. Der Österreicher wechselte zu Eintracht Frankfurt.
Seine öffentliche Kritik an Trainer Manuel Baum sorgte für den Rauswurf von Martin Hinteregger beim FCA. Der Österreicher wechselte zu Eintracht Frankfurt. © imago images / Jan Huebner
Anzeige

Mit harten Aussagen über den damaligen Augsburg-Trainer Manuel Baum sorgte Abwehrspieler Martin Hinteregger im Winter für einen Eklat. Wenige Tage später wechselte der Österreicher zu Eintracht. Frankfurt. War die Abrechnung mit Baum Kalkül, um einen Transfer zu erwirken? Das streitet Hinteregger nun erbittert ab.

Anzeige
Anzeige

Im Winter drohte noch der Absturz in die 2. Bundesliga, inzwischen steht Martin Hinteregger nicht nur vor dem Einzug in die Champions League, sondern auch vor dem Spung in das Finale der Europa League. Für den Österreicher hat sich der Wintertransfer vom FC Augsburg zu Eintracht Frankfurt voll ausgezahlt, zumal Hinteregger aus der Abwehr der Hessen einfach nicht mehr wegzudenken ist.

Nach der turbulenten und höchst erfolgreichen Rückserie mit Erfolgen in der Bundesliga und der Europa League ist der Grund für Hintereggers Wechsel fast schon vergessen. Der Innenverteidiger war nach einer Niederlage gegen Gladbach in einem Radiointerview verbal auf seinen damaligen Augsburger Trainer Manuel Baum losgegangen, konnte und wollte "nichts Positives" über seinen Coach sagen. Der Anfang vom Ende für Hinteregger, der suspendiert, mit einer Rekord-Geldstrafe belegt und auf Leihbasis zu den Frankfurtern abgeschoben wurde. Dort blühte der 26-Jährige wieder auf - und spielte plötzlich in der Spitzengruppe der Liga.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©
Anzeige

Hinteregger zur Baum-Kritik: "Ich dachte, das war halbwegs im Rahmen"

Kalkül will Hinteregger sich allerdings nicht vorwerfen lassen. Dann hätte ich die Niederlage in Gladbach schon vorher einplanen müssen, das ist doch Schwachsinn", sagte er dem Kicker. "Nach einem guten Resultat hätte ich so etwas nie gesagt." Er sei nach seinen Aussagen und dem anschließenden Rauswurf komplett niedergeschlagen gewesen, betonte der Österreicher. "Kurz dachte ich: Das war’s mit deiner Karriere, jetzt kannst du noch ein paar Jahre in Österreich kicken."

Mehr zur Hinteregger-Kritik

Stattdessen trat die Eintracht mit einem verlockenden Angebot an Augsburg heran, lieh Hinteregger vorerst bis zum Ende der Saison aus. Rückblickend betonte Hinteregger, dass ihm die Tragweite seiner Trainer-Kritik nicht bewusst gewesen sei. "Ich dachte, das war zwar ein bisschen hart, aber doch halbwegs im Rahmen. Dann kam der Dienstag - und die Überraschung, dass mit mir so hart verfahren wurde. Eine Geldstrafe wäre aus meiner Sicht auch eine Möglichkeit gewesen", sagte Hinteregger.

Eintracht Frankfurt will Hinteregger, Rode und Trapp halten

Die Frankfurter hatten zuvor angekündigt, Hinteregger und die beiden anderen ausgeliehen Profis Sebastian Rode und Kevin Trapp halten zu wollen. „Die drei Spieler wollen wir auf jeden Fall halten“, sagte Bruno Hübner, Sportdirektor des Bundesligisten. „Alle drei Spieler haben selbst auch gesagt, dass sie bleiben wollen.“

Nationaltorwart Trapp steht noch ein weiteres Jahr beim französischen Erstligisten Paris Saint-Germain unter Vertrag. Er war vor vier Jahren von Frankfurt für rund neun Millionen Euro zu PSG gewechselt. Der Mittelfeldakteur Rode ist bis 2020 an Borussia Dortmund gebunden.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN