14. Mai 2019 / 07:29 Uhr

Nächster Rückschlag für Eintracht Frankfurt? PSG will wohl Kevin Trapp zurückholen

Nächster Rückschlag für Eintracht Frankfurt? PSG will wohl Kevin Trapp zurückholen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Frankfurts Torwart Kevin Trapp könnte im Sommer nach Paris zurückkehren.
Frankfurts Torwart Kevin Trapp könnte im Sommer nach Paris zurückkehren. © dpa
Anzeige

Am allerletzten Tag des Sommer-Transferfensters gelang Eintracht Frankfurt ein Transfercoup. Torhüter-Leihgabe Kevin Trapp verkörpert internationale Klasse. Doch bleibt der Nationalspieler über die Saison hinaus ein Adler? Paris Saint-Germain soll an einer Rückkehr interessiert sein.

Anzeige
Anzeige

Eintracht Frankfurt muss wohl um den Verbleib von Kevin Trapp zittern. Der Nationalspieler könnte nach Ablauf der aktuellen Spielzeit zu Paris Saint-Germain zurückkehren. Der französische Sender TF1 berichtet in der Sendung Téléfoot, dass der französische Meister den 28-Jährigen halten wolle. Er könnte den Posten als Stammspieler bekommen und sogar einen neuen Vertrag erhalten - der aktuelle Kontrakt läuft noch bis Ende Juni 2020.

Mehr zu Eintracht Frankfurt

Die Gespräche von den PSG-Verantwortlichen mit Trapp sollen bereits laufen. Da eine Vertragsverlängerung von Torwart-Legende Gianluigi Buffon eher unwahrscheinlich sei, soll sich der Klub von Thomas Tuchel mit dem Frankfurter beschäftigen. Es wird aber auch darüber spekuliert, dass der französische Verein so nur die Ablösesumme nach oben treiben wolle. Aktuell sollen acht Millionen Euro bei einem Transfer fällig werden. Zudem dürfte Trapp dann neuer Spitzenverdiener bei der Eintracht sein.

Die emotionalsten Europa-League-Momente von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt hat nicht nur seinen Fans in dieser Spielzeit oft Gänsehaut beschert. Das sind die emotionalsten Momente der Europa-League-Saison. Zur Galerie
Eintracht Frankfurt hat nicht nur seinen Fans in dieser Spielzeit oft Gänsehaut beschert. Das sind die emotionalsten Momente der Europa-League-Saison. ©
Anzeige

Geht es nach Trapp, würde er auch in der kommenden Spielzeit für die Hessen auflaufen, für die er schon zwischen 2012 und 2015 spielte. "Natürlich weiß jeder, dass ich mich hier sehr wohlfühle und dass es hier für mich sehr wichtig ist. Gar keine Frage", erklärte er Ende April im Interview mit Hit Radio FFH. Die Eintracht hatte Ende August die Chance auf eine Leihe ergriffen. Der eigentlich als Stammkeeper eingeplante Frederik Rönnow hatte in der Vorbereitung immer wieder körperliche Probleme.

Hütter: Trapp ist eine Ikone

Für Verein und Spieler ist die Saison und die Leihe eine absolute Win-Win-Situation. Trapp darf nach einer schweren Zeit bei PSG nun wieder spielen und verbissen den allerhöchsten Ansprüchen nachjagen. Für Sportdirektor Bruno Hübner zeigt die Verpflichtung "die Wertigkeit unseres Klubs", Trainer Adi Hütter nannte Nationalspieler Trapp gar "eine Ikone".

Das sind die Vertragslaufzeiten der Eintracht-Profis

Rebic, Trapp & Co. - Wie lange die wichtigsten Eintracht-Profis noch in Frankfurt unter Vertrag stehen, haben wir für Euch in der Galerie zusammengestellt. Zur Galerie
Rebic, Trapp & Co. - Wie lange die wichtigsten Eintracht-Profis noch in Frankfurt unter Vertrag stehen, haben wir für Euch in der Galerie zusammengestellt. ©

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt