29. August 2019 / 12:20 Uhr

Europa-League-Playoffs: Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg live im TV, Online-Stream und Ticker sehen

Europa-League-Playoffs: Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg live im TV, Online-Stream und Ticker sehen

Carsten Germann
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg: Nach dem schwachen 0:1 im Hinspiel sind die SGE und Filip Kostic zu Hause gefordert
Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg: Nach dem schwachen 0:1 im Hinspiel sind die SGE und Filip Kostic zu Hause gefordert © imago images/Jan Huebner
Anzeige

Live im TV, im Online-Stream und im Ticker: So seht ihr Eintracht Frankfurts entscheidendes Rückspiel in den Europa-League-Playoffs gegen Racing Straßburg!  

Anzeige
Anzeige

Gelingt der Eintracht einmal mehr die Wende? In der Partie von Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg am Donnerstag (20:30 Uhr / live im SPORTBUZZER-Ticker) muss der hessische Bundesligist eine 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel drehen, um noch die Gruppenphase zu erreichen. An der Unterstützung der Fans soll es nicht liegen: Die Commerzbank Arena ist - wie auch bei den Spielen zuvor gegen Flora Tallinn und FC Vaduz - ausverkauft.

Mehr vom SPORTBUZZER

Seit Anfang der Woche gilt: Frankfurt hat den Bas. Ex-Wolfsburg-Stürmer Bas Dost (30) wechselt von Sporting Lissabon zurück in die Bundesliga, kann der Eintracht aber im Rückspiel gegen Racing Straßburg bei der notwendigen Aufholjagd noch nicht helfen, weil er nicht mehr rechtzeitig nachnominiert werden konnte. Dieses Pech passt im Moment zum Überflieger der vergangenen Saison, der bei der 1:2-Auswärtspleite in Leipzig nur phasenweise überzeugen konnte. Der Eintracht fehlt es nach den Abgängen von Luka Jovic (Real Madrid) und Sébastien Haller (West Ham United), den Garanten für den Durchmarsch bis ins Europa-League-Halbfinale 2019, an offensiver Durchschlagskraft. Schafft es die Mannschaft von Trainer Adi Hütter (49) am Donnerstag nicht, das 0:1 aus dem Hinspiel im Stade de la Meinau noch zu drehen, könnte das ein echter Stimmungskiller sein. "Sollte Frankfurt an Straßburg scheitern, würde sich eine bleierne Schwere über der Stadt breitmachen, der Stecker würde gezogen", vermutet Julian Franzke am Montag im Kicker, "ohne die europäischen Festspiele wäre die Eintracht plötzlich wieder nur ein ganz gewöhnlicher Bundesligist."

Das sind die Vertragslaufzeiten der Eintracht-Profis

Ante Rebic, Kevin Trapp & Co. - Wie lange die wichtigsten Eintracht-Profis noch in Frankfurt unter Vertrag stehen, haben wir für euch in der Galerie zusammengestellt. Zur Galerie
Ante Rebic, Kevin Trapp & Co. - Wie lange die wichtigsten Eintracht-Profis noch in Frankfurt unter Vertrag stehen, haben wir für euch in der Galerie zusammengestellt. ©
Anzeige

Eintracht-Keeper Kevin Trapp, der den französischen Gegner aus seiner Zeit bei Paris St.-Germain bestens kennt, hat die Partie gegen die Elsässer daher zum Do-or-die-Spiel ausgerufen: "Dieses Spiel wird unsere Saison definieren." Eintracht-Coach Adi Hütter stellte sich am Mittwoch mit gewohnt sachlichem Ton den Medien. "Wir wollen das Ergebnis aus dem Hinspiel am besten mit intelligentem Spiel korrigieren", sagte der Österreicher in der Pressekonferenz zum Spiel.

Rebic trotz Lustlos-Auftritt im Hinspiel eine Option

Nach seiner Kritik an Stürmerstar Ante Rebic, dem letzten verbliebenen Mitglied der "Büffelherde", mit der Frankfurt im letzten Jahr ganz Fußball-Deutschland begeisterte, will Hütter "nicht auf Teufel komm raus in dieses Spiel gehen." Im letzten Jahr drehten die "Adler" im Viertelfinale gegen Benfica Lissabon ein 2:4 aus dem Hinspiel in Portugal noch, es war für viele Beobachter der Höhepunkt der Frankfurter Europacup-Saison. Genau diese Atmosphäre wird am Donnerstag wieder im Stadion herrschen, sie kann, muss und wird das Team hoffentlich in die Gruppenphase tragen. Dass die Nicht-Leistung von Ante Rebic in Straßburg den Kroaten ins "Aus" befördert hat, will Hütter am Mittwoch nicht sagen. Im Gegenteil: Er setzt auf Rebic. "Wenn er fit ist und geistig in der Lage ist, zu spielen, wird er er dabei sein", sagte der Eintracht-Coach.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©

Wie sehe ich das Spiel Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg live im TV?

Der zur RTL-Gruppe gehörende Sender NITRO zeigt Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg am Donnerstag ab 20.30 Uhr live im Free-TV. Die Übertragung aus der Commerzbank Arena in Frankfurt beginnt um 20:15 Uhr. Reporter ist Marco Hagemann, Co-Kommentator: Steffen Freund. Laura Wontorra moderiert live aus Frankfurt.

Gibt es einen Livestream?

Ja. NITRO und TV-now zeigen Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg am Donnerstag auch im Livestream. Dieses Angebot ist jedoch kostenpflichtig. Nach einem kostenfreien ersten Monat beträgt die monatliche Nutzungsgebühr 4,99 Euro.

Gibt es auch einen kostenlosen Live-Stream?

Die Nutzung der Live-Streams bei TV-now ist im ersten Monat kostenfrei. Wer diese Bindung mit TV-now nicht eingehen will, dem bietet das Internet natürlich Alternativen, um Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg kostenfrei im Stream zu sehen. Allerdings muss man sich dabei auf ausländische Kommentatoren, schlechtere Bildqualität, nervige Pop-ups und Wettangebote einstellen. Zudem bewegt man sich in einer juristischen Grauzone. Wer Sport illegal streamt, kann sich strafbar machen.

Wie verfolge ich das Spiel im Live-Ticker?

Der SPORTBUZZER bietet am Donnerstag einen Live-Ticker zur Begegnung Eintracht Frankfurt gegen Racing Straßburg an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 20:15 Uhr.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt