02. September 2019 / 20:32 Uhr

Fix: Rebic verlässt Eintracht Frankfurt, André Silva kommt vom AC Mailand - trotz Problem bei Medizincheck

Fix: Rebic verlässt Eintracht Frankfurt, André Silva kommt vom AC Mailand - trotz Problem bei Medizincheck

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Stürmer-Tausch bei Eintracht Frankfurt: Ante Rebic (l.) geht, André Silva kommt.
Stürmer-Tausch bei Eintracht Frankfurt: Ante Rebic (l.) geht, André Silva kommt. © Getty / imago images / LaPresse
Anzeige

Sportvorstand Fredi Bobic hatte es bereits angekündigt, jetzt ist es perfekt: Ante Rebic verlässt Eintracht Frankfurt in Richtung AC Mailand, im Gegenzug bekommen die Hessen den Portugiesen André Silva. Im Endspurt kam es noch zu Problemen beim Medizincheck in Frankfurt.

Anzeige
Anzeige

Eintracht Frankfurt hat den spektakulären Stürmer-Transfer unter Dach und Fach gebracht. Der wechselwillige Angreifer Ante Rebic hat die SGE nun auch offiziell verlassen, dafür haben die Hessen André Silva verpflichtet. Das ungewöhnliche Leih-Tauschgeschäft mit dem AC Mailand geht über zwei Jahre und wurde am letzten Tag des Transferfensters offiziell gemacht. Dabei wäre der Deal im letzten Moment fast noch geplatzt! Medienberichten aus Italien zufolge hatte Silva wegen seiner Achillessehne ein Problem beim Medizincheck, nach einer zweiten Untersuchung gab es allerdings Entwarnung.

Ähnliche Probleme soll es laut Gazzetta dello Sport bei einem bevorstehenden Wechsel von Silva zur AS Monaco im vergangenen Sommer bereits gegeben haben, der deshalb nicht zustande kam.

Mehr vom SPORTBUZZER

Bobic bestätigte Tausch von Rebic und Silva bereits

Sportvorstand Fredi Bobic hatte die Grundzüge des Deals am Sonntagabend am Rande des Bundesliga-Spiels gegen Fortuna Düsseldorf (2:1) bestätigt. So müsse Silva noch den Medizincheck absolvieren, Rebic sei derweil auf dem Weg nach Mailand. Bei beiden Profis haben ihre neuen Klubs eine Kaufoption. Kurios: Bobic tütete das Geschäft während der Partie gegen die Düsseldorfer ein. "Es ist ein verrückter Transfersommer", betonte der frühere Stürmer.

Schon bei Neuzugang Bas Dost, der von Sporting Lissabon in die Mainmetropole gewechselt ist, gab es einige Hindernisse. Der Ex-Wolfsburger und sein Berater befanden sich im Zwist mit dem portugiesischen Top-Klub. Der avisierte Wechsel zog sich einige Tage länger hin als geplant. Letztlich konnte Bobic den Transfer von Dost noch realisieren. Gegen die Fortuna traf der Niederländer direkt zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©
Anzeige

"Es müssen alle Konstellationen passen. Es geht nicht nur um Geld, sondern auch um die Sinnhaftigkeit. Wenn das funktioniert, werden wir auch einen Spieler bekommen. Wenn alles zusammen greift, dann ist es eigentlich keine schlechte Geschichte für uns", hatte Bobic die Gerüchte um Rebic und Silva zuvor kommentiert.

Rebic drängte bei Eintracht Frankfurt auf den Wechsel

Rebic hatte in der Endphase des Transferfensters auf einen Transfer gedrängt. Nun konnte dieser noch realisiert werden. Nach seinem Lustlos-Auftritt beim 0:1 im Hinspiel der Europa-League-Playoffs gegen Racing Straßburg nahmen die Gerüchte an Fahrt auf. Im Rückspiel gegen die Franzosen (3:0) gab der Kroate noch einma Vollgas, sorgte mit seinem Einsatz für das Eigentor, das zum 1:0 führte. Allerdings musste Rebic kurz vor der Pause in seinem vorerst letzten Spiel für die SGE nach einer durchaus umstrittenen Roten Karte vom Feld. Nun spielt er für zwei Jahre bei Milan - die wegen eines Verstoßes gegen das Financial Fair Play für die UEFA-Klubwettbewerbe gesperrt sind. Silva geht mit der Eintracht hingegen in der Europa League an den Start.

Saison 2019/20: Das sind die Sommer-Transfers der Bundesligisten

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN