01. Dezember 2019 / 17:58 Uhr

Eintracht Northeim gelingt wichtiger Sieg im Abstiegskampf

Eintracht Northeim gelingt wichtiger Sieg im Abstiegskampf

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Fußball-Oberligist Eintracht Northeim (rote Trikots), hier eine Szene aus dem Spiel gegen Uphusen, feiert einen wichtigen Heimsieg gegen Wolfenbüttel.
Fußball-Oberligist Eintracht Northeim (rote Trikots), hier eine Szene aus dem Spiel gegen Uphusen, feiert einen wichtigen Heimsieg gegen Wolfenbüttel. © Eintracht Northeim
Anzeige

Mit einem 2:1 (2:0)-Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf MTV Wolfenbüttel hat Fußball-Oberligist Eintracht Northeim der Hoffnung auf den Klassenerhalt neue Nahrung gegeben. Die Tore für die Northeimer erzielten Kratzert und Bircan per Strafstoß.

Anzeige
Anzeige

Mann des Tages war für Eintracht-Trainer Simon Schneegans aber Melvin Zimmermann: „Melvin hat ein sehr geiles Spiel gemacht, ohne ihn hätten wir nicht gewonnen“, stellte Schneegans klar. Zimmermann holte den Strafstoß zum vorentscheidenden 2:0 kurz vor der Pause heraus und machte auch sonst eine klasse Partie.

Die Führung hatte Neuzugang Julian Kratzert ebenfalls zu einem strategisch günstigen Zeitpunkt bereits in der 3. Minute erzielt. „Daraufhin hat man in der ersten Halbzeit eine Spielweise von uns gesehen wie vielleicht noch kein einziges Mal in der laufenden Saison“, sagte Schneegans. Die Eintracht hätte bis zur Pause gut und gern noch zwei Tore mehr schießen können, berichtete der Coach.

Im zweiten Durchgang sei Wolfenbüttel dann besser ins Spiel gekommen und habe eine von zwei guten Chancen zum Anschlusstreffer genutzt. Schneegans: „Wir haben gut verteidigt und hätten einige Konter besser ausspielen müssen. Insgesamt ein verdienter Sieg.“

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Northeim tritt am kommenden Sonnabend bei Kickers Emden an, ebenfalls ein direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt, danach geht es in die Winterpause. Trainer Schneegans hofft, dass sein Team die gute Leistung im Spiel gegen Wolfenbüttel konserviert und sie mit in die Rückrunde nimmt. „Ich hoffe, dass wir den positiven Effekt nutzen und uns nicht auf der Leistung ausruhen.“

Northeim hat angekündigt, dass nach dem Wegfall eines wichtigen Sponsors auch die Spieler auf einen Teil der Aufwandsentschädigung verzichten müssen. Sollte es in der Winterpause einige Abgänge geben, könne er das nicht beeinflussen, sagte Schneegans. „Ich denke aber, dass wir in der Rückserie eine gute Mannschaft auf den Platz kriegen mit Spielern, die die Eintracht nicht nur auf dem Trikot, sondern auch im Herzen tragen.“ – Tore: 1:0 Kratzert (2.), 2:0 Bircan (42./FE), 2:1 Heike (65.).

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN