30. November 2018 / 17:24 Uhr

Eintracht Northeim will mit drei Punkten in die Winterpause gehen

Eintracht Northeim will mit drei Punkten in die Winterpause gehen

Jan-Philipp Brömsen
Göttinger Tageblatt
Finn Lukas Rettstadt (r.) erzielte das zwischenzeitliche 1:1 für Northeim gegen Uphusen.
Finn Lukas Rettstadt (r.) und die Northeimer Eintracht möchten vor der Winterpause noch einen Heimsieg einfahren © Swen Pförtner
Anzeige

Fußball-Oberliga: Heimspiel gegen Abstiegskandidat 1.FC Wunstorf.

Anzeige
Anzeige

Im letzten Spiel vor der Winterpause empfängt die Eintracht den abstiegsbedrohten Tabellenvierzehnten 1. FC Wunstorf am Sonntag um 14 Uhr im Gustav-Wegner-Stadion. Die Weißenborn-Elf geht trotz der deutlichen 0:3-Niederlage in Spelle als Tabellenführer in diese Partie.

Unterschätzen dürfen die Rhumestädter den Gegner aus der Region Hannover keinesfalls, da Wunstorf am vergangenen Wochenende den TuS Bersenbrück mit 1:0 besiegte.

Die Northeimer wollen mit einem Sieg das Jahr 2018 abschließen und weiterhin die Aufstiegschance wahren.

Mehr zu den aktuellen Themen im SPORTBUZZER

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt