28. September 2017 / 19:52 Uhr

Eintracht-Spieler auf Länderspielreise: Valsvik und Becker sind nominiert

Eintracht-Spieler auf Länderspielreise: Valsvik und Becker sind nominiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gustav Valsvik.
Gustav Valsvik. © dpa
Anzeige

Gustav Valsvik und Robin Becker sind für ihre Nationalmannschaften nominiert. 

Anzeige
Anzeige

Gustav Valsvik ist für zwei Qualifikationsspiele zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland ins Aufgebot der norwegischen Nationalmannschaft berufen worden. Die Partie gegen San Marino wird am 5. Oktober um 20.45 Uhr (Ortszeit) im San Marino Stadium Serravalle angepfiffen. 

In der zweiten Begegnung trifft Valsvik am 8. Oktober mit seiner Mannschaft auf Nordirland. Anpfiff im Ullevaal Stadium in Oslo ist um 20.45 Uhr (Ortszeit).

Diese Spieler schafften bei Eintracht Braunschweig unter Torsten Lieberknecht den Sprung zu den Profis:

Karim Bellarabi (69 Spiele, 13 Tore): Schon als A-Jugendlichen hatte ihn sein Entdecker Lieberknecht 2009 erstmals in der 3. Liga eingesetzt. Nachdem er in der Aufstiegssaison 2010/2011 so richtig durchgestartet war, holte Bayer Leverkusen den Außenstürmer, verlieh ihn 2013 aber noch mal ein Jahr nach Braunschweig. Danach setzte er sich auch bei Bayer durch und wurde elffacher Nationalspieler. Zur Galerie
Karim Bellarabi (69 Spiele, 13 Tore): Schon als A-Jugendlichen hatte ihn sein Entdecker Lieberknecht 2009 erstmals in der 3. Liga eingesetzt. Nachdem er in der Aufstiegssaison 2010/2011 so richtig durchgestartet war, holte Bayer Leverkusen den Außenstürmer, verlieh ihn 2013 aber noch mal ein Jahr nach Braunschweig. Danach setzte er sich auch bei Bayer durch und wurde elffacher Nationalspieler. ©

​Nachwuchs-Duo kann sich freuen

Robin Becker ist vom Deutschen Fußball-Bund für zwei Länderspiele der deutschen U20-Nationalmannschaft nominiert worden. Das Duell gegen die Niederlande findet am 5. Oktober um 17 Uhr in Hardenberg statt. Am 9. Oktober spielt das Team von Trainer Frank Kramer in Norderstedt gegen die Schweiz. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Neben Valsvik und Becker wurden auch Eric Veiga und Leon Bürger nominiert. Veiga, Mittelfeldspieler der U23 der Löwen, hat eine Einladung zum Nationalteam von Luxemburg erhalten. Am 7. Oktober trifft die Mannschaft von Trainer Luc Holtz in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 um 18 Uhr (Ortszeit) in der Friends Arena in Solna auf Schweden. Drei Tage später geht es am 10. Oktober für Luxemburg mit dem Qualifikationsspiel gegen Bulgarien weiter. Angepfiffen wird im Stade Josy Barthel um 20.45 Uhr (Ortszeit).

Leon Bürger, Mittelfeldspieler in Eintrachts U19, ist für den Perspektivkader der U19-Nationalmannschaft des DFB nominiert worden. Das Team geht beim A2-Länderpokal in Duisburg Wedau an den Start und tritt vom 3. bis 10. Oktober beim Sichtungsturnier gegen die U18-Auswahlmannschaften der deutschen Landesverbände an.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt