02. Januar 2021 / 10:25 Uhr

"Es reicht jetzt": Danny Reiss macht endgültig Schluss

"Es reicht jetzt": Danny Reiss macht endgültig Schluss

Simon Lange
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse

Danny Reiss möchte sich voll auf seinen Job als Immobilienmakler konzentrieren.
Danny Reiss möchte sich voll auf seinen Job als Immobilienmakler konzentrieren. © Florian Petrow
Anzeige

Danny Reiss zählt zu den bekanntesten Eishockey-Spielern in Hannover. Er spielte den Großteil seiner Karriere für die Indians, gab 2019 sein Comeback für die Scorpions. Jetzt hat der 38-Jährige sein endgültiges Karriereende bekanntgegeben.

Anzeige

In den letzten Minuten des Jahres 2020 hat Danny Reiss (38) sein Karriereende verkündet – mit einer emotionalen Nachricht auf Facebook. Dazu ein Foto mit seinem jüngeren Bruder Andy und einem Videozusammenschnitt mit seinen schönsten Bildern und Toren.

Anzeige

Der gebürtige Hannoveraner stand den Großteil seiner Karriere bei den Hannover Indians unter Vertrag. Zuletzt in der Saison 2015/16, allerdings absolvierte er damals kein Spiel wegen der Folgen einer Gehirnerschütterung. Eigentlich war da schon seine Spielerkarriere vorbei, Reiss wagte aber Ende November 2019 das Comeback bei den Scorpions, für die er auch schon mehrmals ge­spielt hatte, sogar in der DEL. Reiss krönte seine Rück­kehr mit dem Tor zum 6:5 beim irren 8:6-Derby-Sieg gegen die Indians am Pferdeturm im Dezember.


Danny Reiss (rechts) im Trikot der Hannover Scorpions.
Danny Reiss (rechts) im Trikot der Hannover Scorpions. © Florian Petrow
Mehr zu Eishockey

Er spielte noch bis März in der coronabedingt abgebrochenen Saison, in der aktuellen Spielzeit aber nicht mehr. „Es reicht jetzt“, sagt Reiss, der sich voll auf seinen Job als Immobilienmakler konzentriert.