26. September 2021 / 21:24 Uhr

Perfekter Oberliga-Auftakt: Indians legen zweiten Sieg bei Diez-Limburg nach

Perfekter Oberliga-Auftakt: Indians legen zweiten Sieg bei Diez-Limburg nach

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Dafür gibt's auch einen Daumen hoch von Coach Lenny Soccio.
Dafür gibt's auch einen Daumen hoch von Coach Lenny Soccio. © Florian Petrow
Anzeige

Besser hätte der Auftakt der Eishockey-Saison für die Hannover Indians nicht laufen können. Nach dem Sieg am Freitag gegen Hamburg folgte am Sonntag der nächste Erfolg bei der EG Diez-Limburg. 

Die Hannover Indians haben in der Eishockey-Oberliga einen perfekten Saisonstart hingelegt – mit einem Sechs-Punkte-Wochenende. Dem 3:2-Erfolg vom Freitagabend gegen die Crocodiles Hamburg ließ die Mannschaft von Trainer Lenny Soccio ein 6:1 (1:0, 4:1, 1:0) bei der EG Diez-Limburg folgen. 

Anzeige

Soccio setzte, wie er nach der Partie gegen Hamburg andeutet hatte, auf der Torhüterposition auf das Rotationsprinzip und stellte Jan Dalgic für den gegen die Crocodiles starken David Miserotti-Böttcher zwischen die Pfosten. Dalgic wurde nur einmal bezwungen, Thomas Voronov überwand ihn in der 22. Spielminute zum zwischenzeitlichen 1:2.

Mehr Berichte aus der Region

Starkes Mitteldrittel, danach macht es der EHC locker

Für die Gäste hatte Branislav Pohanka (19.) in Überzahl die Führung erzielt. Nur 13 Sekunden nach Beginn des Mitteldrittels legte Parker Bowles das zweite Indians-Tor nach. Nach dem Anschlusstor von Diez-Limburg behielt Soccios Team das Spiel in der Hand – und entschied es bis zum Ende des Spielabschnitts. Robin Palka (30.), Igor Bacek (37.) und Jayden Schubert (38.) sorgten für einen komfortablen 5:1-Vorsprung. Im Schlussdrittel ließ es der ECH lockerer angehen, baute aber die Höhe seines Sieges noch aus. Pohanka (42.) gelang das 6:1 aus Indians-Sicht. 

Die Hannover Scorpions waren am Wochenende nicht im Einsatz. Am Freitag waren sie wegen des offiziellen Eröffnungsspiel der Indians gegen Hamburg ohnehin spielfrei, die Begegnung am Sonntag beim Krefelder EV fiel aus, weil die Scorpions wegen Corona-Fällen erst noch wieder ins Training zurückkehren müssen.