02. Dezember 2019 / 18:16 Uhr

Scorpions siegen gegen Indians: Die wichtigsten Fakten zum Hannover-Derby

Scorpions siegen gegen Indians: Die wichtigsten Fakten zum Hannover-Derby

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Arnoldas Bosas von den Indians fliegt über Andy Reiss von den Scorpions.
Arnoldas Bosas von den Indians fliegt über Andy Reiss von den Scorpions. © Florian Petrow
Anzeige

Schon zum zweiten Mal in dieser Saison haben die Hannover Scorpions das Oberliga-Derby gegen die Hannover Indians gewonnen. Rund um das Nachbarschaftsduell gab es wieder viele Themen. Der SPORTBUZZER beantwortet die wichtigsten Fragen.

Anzeige
Anzeige

War der Derbysieg der Scorpions verdient?

Sowohl Scorpions-Trainer Dieter Reiss als auch Indians-Coach Lenny Soccio sahen in ihren Statetements nach dem Spiel jeweils die eigene Mannschaft im Vorteil. Das spricht für sich – nämlich dafür, dass es ein ausgeglichenes Spiel war und leistungsgerecht nach 60 Minuten jedes Team bereits einen Punkt sicher hatte. Am Ende ist ein Penaltyschießen genauso eine Lotterie wie das Elfmeterschießen beim Fußball. Dass mit Julian Pelletier der beste Spieler der Partie den einzigen Versuch verwandelte, passte jedoch ins Bild.

Bilder vom Eishockey-Spiel der Oberliga Nord zwischen den Hannover Scorpions und Hannover Indians

Danny und Andy Reiss bei den Scorpions auf der Bank. Zur Galerie
Danny und Andy Reiss bei den Scorpions auf der Bank. ©
Anzeige

Wie fällt das sportliche Fazit für beide Teams aus?

Dazu darf man nicht nur das Derby betrachten – und wenn es für die Mellendorfer wichtig ist, denn sie feierten am Wochenende zwei Siege, eine Befreiung nach zuvor zehn Niederlagen aus elf Spielen. Auch die Indians sind auf dem Vormarsch. Nicht nur im Derby zeigten sie sich kompakt und gut organisiert. Dass Soccios Team in den vergangenen vier Spielen nur sechs Gegentore kassierte, ist Ausdruck der Leistungssteigerung in den vergangenen Wochen mit 15 Punkten aus den letzten neun Spielen.

Wie ist die Zuschauerzahl zu interpretieren?

In Mellendorf verfolgten 2275 Besucher die Partie. Vor zwei Jahren waren es 1000 Zuschauer mehr. Das lag damals aber auch am attraktiven Termin am 2. Weihnachtstag. Vermutlich hätten es jetzt am Sonntag auch 2500 Besucher sein können. Viele Indians-Fans sind aber bewusst dem Derby ferngeblieben, weil sie damit gegen die Unterbringung im ihrer Meinung nach wenig komfortablen und mit Sichteinschränkungen verbundenen Gästefanblock protestieren wollen. Die Scorpions argumentieren mit Sicherheitsaspekten und Absprachen mit der Polizei, in der Vergangenheit standen die Indians-Fans hinter einem Sitzplatzbereich.

Mehr zu Eishockey

Was gab es für Alternativen?

Sowohl Indians als auch Scorpions sind seit Beginn dieser Saison Partner von Sprade.TV, dieser Streamingdienst zeigt Oberliga-Spiele seiner Mitgliedsvereine live. Viele Indians-Fans schlossen sich zusammen und schauten das Derby auf Großbildleinwand am Pferdeturm. Dass es überhaupt Live-Bilder zu sehen gab, ist Teil einer kuriosen Randnotiz. Der Sprade-Computer der Scorpions fiel am Vormittag aus, die Übertragung war stark gefährdet. Gegen ein kleines Entgelt lieh man sich das baugleiche Modell der Indians.

Wie lange dürfen sich die Scorpions jetzt als Derbysieger fühlen?

Zumindest für zwei Wochen. Dann gibt es bereits das nächste Duell der Lokalrivalen, am 15. Dezember sind dann die Indians am Pferdeturm der Gastgeber.

EC Hannover Indians: Das ist der Spielplan der Saison 2019/20:

Freitag, 6. Dezember (20 Uhr): EC Hannover Scorpions - Füchse Duisburg Zur Galerie
Freitag, 6. Dezember (20 Uhr): EC Hannover Scorpions - Füchse Duisburg ©

Hannover Scorpions: Das ist der Spielplan der Saison 2019/20

Freitag, 6.Dezember (20 Uhr): Hannover Scorpions - Saale Bulls Halle Zur Galerie
Freitag, 6.Dezember (20 Uhr): Hannover Scorpions - Saale Bulls Halle ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN