19. April 2019 / 15:16 Uhr

Eishockey-WM: NHL-Superstar Draisaitl gibt Zusage - Auch Kahun und Holzer dabei

Eishockey-WM: NHL-Superstar Draisaitl gibt Zusage - Auch Kahun und Holzer dabei

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leon Draisaitl spielte eine überragende NHL-Saison und nimmt mit der deutschen Nationalmannschaft an der WM teil. 
Leon Draisaitl spielte eine überragende NHL-Saison und nimmt mit der deutschen Nationalmannschaft an der WM teil.  © Getty
Anzeige

Deutschlands Eishockey-Team reist mit Weltklasse-Stürmer Leon Draisaitl zur WM in der Slowakei. Beim Turnier im Mai kann Bundestrainer Söderholm außerdem auf die NHL-Profis Dominik Kahun und Korbinian Holzer bauen. 

Anzeige
Anzeige

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kann bei der WM in der Slowakei auf Leon Draisaitl bauen. Der zweitbeste Torschütze der nordamerikanischen Top-Liga NHL verstärkt die deutsche Auswahl beim Weltmeisterschafts-Debüt des neuen Eishockey-Bundestrainers Toni Söderholm. Der 23 Jahre alte Ausnahmestürmer der Edmonton Oilers stößt bereits nach Ostern in der Vorbereitung auf die WM im Mai zum deutschen Kader.

Mehr zu US-Sport

Auch Draisaitls NHL-Kollegen Dominik Kahun (Chicago Blackhawks) und Korbinian Holzer (Anaheim Ducks) werden schon bei den WM-Tests in der kommenden Woche gegen Österreich in Regensburg (25. April) und Deggendorf (27. April) zum Aufgebot gehören. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Karfreitag mit.

„Wir freuen uns, drei außergewöhnliche Spieler und Personen in unserem Kader zu haben. Dies ist nach einer langen NHL-Saison nicht selbstverständlich“, sagte Sportdirektor Stefan Schaidnagel. Vor allem Draisaitl gilt nach einer überragenden NHL-Saison mit 105 Scorerpunkten und der zweitbesten Torausbeute der Liga als Hoffnungsträger.

Die 50 größten Sportler der Geschichte

Usain Bolt, Diego Maradona oder doch Roger Federer? Wer ist der größte Sportler der Geschichte? Zur Galerie
Usain Bolt, Diego Maradona oder doch Roger Federer? Wer ist der größte Sportler der Geschichte? ©
Anzeige

Weitere Profis aus Nordamerika könnten bis zum ersten WM-Spiel am 11. Mai gegen Großbritannien oder sogar im weiteren WM-Verlauf trotzdem noch dazustoßen. In den Playoffs der NHL und der zweitklassigen AHL sind Philipp Grubauer (Colorado Avalanche), Thomas Greiss, Tom Kühnhackl, Dennis Seidenberg (alle New York Islanders), Brooks Macek (Chicago Wolves), Maximilian Kammerer (Hershey Bears) und Manuel Wiederer (San Jose Barracuda) aktuell noch gebunden. Sie wären erst nach dem Ausscheiden ihrer Teams verfügbar.

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt