14. Oktober 2019 / 10:00 Uhr

Eispiraten Crimmitschau verlieren in Kaufbeuren

Eispiraten Crimmitschau verlieren in Kaufbeuren

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sahnpark Crimmitschau 04.10.2019 Saison 2019/20 Eishockey 2. Bundesliga  Eispiraten Crimmitschau - Tšlzer Lšwen
Daniel Naud Trainer EPC 
Foto: Mario Jahn  
 *** Local Caption *** COPYRIGHT BY MARIO JAHN , Paul-Steinert-Weg 1, D-04539  G r o i t z s c h , Tel.: 0172/ 7933988 , http: www.mario-jahn.de , e-mail: photo@mario-jahn.de , Veroeffentlichung nur mit Honorar nach MFM + 7% MwSt und Autoren-Nennung und Belegexemplar! , S p a r k a s s e  L e i p z i g , BLZ 86055592 , Kto.-Nr.: 1782045097 ,
Unzufrieden: Eispiraten-Trainer Daniel Naud. © Mario Jahn
Anzeige

Die Eispiraten Crimmitschau haben beim ESV Kaufbeuren erst im letzten Drittel punkten können. Doch die Messen waren zu diesem Zeitpunkt schon gelesen.

Anzeige
Anzeige

Crimmitschau. Die ersatzgeschwächten Eispiraten Crimmitschau haben am Freitagabend ihr Gastspiel beim ESV Kaufbeuren verloren. Die Westsachsen mussten sich dem ESV Kaufbeuren letztlich mit 2:5 geschlagen geben. Dominic Walsh und Lukáš Vantuch erzielten die beiden Tore für die Crimmitschauer.

Personal: Coach Danny Naud und sein Co Fabian Dahlem mussten im Vergleich zur Vorwoche auf Julian Talbot (Handverletzung) und den grippegeschwächten Alex Wideman verzichten. Ebenfalls nicht dabei waren David Kuchejda und Ben Kosianski. Wieder im Aufgebot war dafür Patrick Klöpper, der das letzte Gastspiel in Freiburg noch aufgrund einer Erkältung verpasste.

Mehr zu Eispiraten Crimmitschau

Schnellstart für Hausherren

Die Eispiraten starteten nicht gut in die Partie. Kaufbeuren übernahm sofort die Kontrolle und konnte schon recht früh zum ersten Torerfolg kommen. Max Lukes traf nach nicht einmal vier Minuten zum 1:0. Sami Blomqvist, bester Scorer der Allgäuer, konnte nur 17 Sekunden später erhöhen. Der Finne überwand Gästetorwart Michael Bitzer nach einem Breakaway und stellte schnell auf 0:2 (5.). Die Eispiraten verpassten es im Anschluss, zurück ins Spiel zu kommen und leisteten sich zu oft zu leichte Puckverluste. Dies wurde nach 17 Minuten erneut bestraft; Max Schmidle spitzelte die Scheibe im Powerplay an Bitzer vorbei in den Winkel – 0:3.

Zwei Trosttreffer im letzten Drittel

Im zweiten Durchgang wurden die Eispiraten besser, konnten sich nach vorn aber keine zwingenden Chancen erspielen. Zunächst scheiterte Grygiel, danach verpasste Dominic Walsh kurz vor dem Tor. Es ging also ohne Tor in die zweite Drittelpause.

Im Schlussdrittel dauerte es erneut nur drei Minuten, ehe Kerälä direkt von der Strafbank aus auf Bitzer zulief und diesen zum 4:0 überwand (43.). Die Messe war zu diesem Zeitpunkt schon gelesen, die Eispiraten konnten sich dennoch noch einmal auf dem Scoreboard eintragen. Dominic Walsh traf mit seinem präzisen Schuss im Powerplay zum 1:4 (50.). Wenn man zu diesem Zeitpunkt noch von einem kleinen Funken Hoffnung sprach, dann war es Brandon Gracel, der diese in der 58. Minute vollends zerstörte und zum 5:1 einschoss. Der letzte Treffer gehörte dann den Eispiraten. Lukáš Vantuch bugsierte einen Querpass von Carl Hudson über die Torlinie (60.).

Da hat unser Piet nochmal einen rausgehauen! 🗣 Wir verabschieden uns für heute mit der Ansage zum 2:1-Siegtreffer von Jubilar André Schietzold und wünschen euch eine gute Nacht 🌜 #schietz500

Gepostet von Eispiraten Crimmitschau am Sonntag, 13. Oktober 2019

1:0 Max Lukes (Vorarbeit: Sami Blomqvist, Valentin Gschmeißner) 3:56, 2:0 Sami Blomqvist (Max Lukes) 4:13, 3:0 Max Schmidle (Antti Kerälä, Sami Blomqvist) 16:39, 4:0 Antti Kerälä (Valentin Gschmeißner, Florian Thomas) 42:20, 4:1 Dominic Walsh (Lukáš Vantuch, Austin Fyten) 49:49, 5:1 Branden Gracel (Ossi Saarinen, Julian Eichinger) 57:56, 5:2 Lukáš Vantuch (Austin Fyten, Carl Hudson).

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN