11. September 2019 / 09:45 Uhr

3:5 in England - mit 96-Profi Muslija als Gast in der "Muppet-Show"

3:5 in England - mit 96-Profi Muslija als Gast in der "Muppet-Show"

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Mutiger Auftritt: Kosovo spielte 3:5 in England, hier kämpft der 96-Profi Florent Muslija gegen den englischen Sechser Declan Rice.
Mutiger Auftritt: Kosovo spielte 3:5 in England, hier kämpft der 96-Profi Florent Muslija gegen den englischen "Sechser" Declan Rice. © imago images / Focus Images
Anzeige

Nach fast zwei ungeschlagenen Jahren verlor Fußball-Zwerg Kosovo zum ersten Mal wieder - 3:5 in England. 96-Profi Florent Muslija stand bei dem Spektakel in der Kosovo-Startelf. Muslija hat nach wie vor EM-Chancen. Star des Abends war Dortmunds Jadon Sancho.

Anzeige
Anzeige

In der Gruppe fiel Kosovo zwar auf Platz drei zurück, liegt aber nur einen Punkt hinter Tschechien. Am Wochenende hatte Kosovo die Tschechen noch geschlagen (2:1), England schien dennoch eine Nummer zu groß zu sein. Aber der Fußball-Zwerg wehrte sich am Dienstagabend mutig gegen die Superstars aus der Premier League - 96-Profi Profi Muslija fing als Rechtsaußen an und beteiligte sich am Offensiv-Pressing, das nach 34 Sekunden schon erfolgreich war.

Sancho trifft doppelt

Vedart Muriqi (Fenerbahce) nutzte einen krassen Fehler des englischen Verteidigers Michael Keane (Everton) kurz nach dem Anpfiff in Southampton und legte Valon Berisha (Lazio Rom) das 1:0 vor. Raheem Sterling glich nach einem Eckstoß aus (8.). Die Kosovaren pressten naiv weiter, England nutzte dies durch Harry Kane (Tottenham/2:1) und den Dortmunder Jaden Sancho, der zwei Treffer selbst erzielte, sein drittes wurde als Eigentor von Mergin Vojvoda (Standard Lüttich) gewertet. Vojvoda hatte zuletzt noch gegen Tschechien das Siegtor erzielt.

In der Startelf: Florent Muslija (Zweiter oben rechts) durfte in England von Anfang an spielen.
In der Startelf: Florent Muslija (Zweiter oben rechts) durfte in England von Anfang an spielen. © imago images / Focus Images
Anzeige

Kosovo lag zur Pause mit 1:5 zurück, Muslija blieb in der Kabine. In einer kuriosen zweiten Hälfte kam der Außenseiter plötzlich noch einmal heran. Berisha und Muriqi verkürzten bis zur 55. Minute auf 3:5. England verteidigte weiterhin schlecht, die Zeitung "The Sun" bezeichnete die Defensivleistung der Engländer als "Muppet-Show". Kane verschoss noch einen umstrittenen Elfer. Der deutsche Schiedsrichter Felix Zwayer pfiff das Spektakel zum 5:3-Endstand ab.

Mehr zu Hannover 96

Das ist 96-Spieler Florent Muslija: Bilder seiner Karriere

Früjhar 2018: Florent Muslija bejubelt einen Treffer gegen die SpVgg Unterhaching. Zur Galerie
Früjhar 2018: Florent Muslija bejubelt einen Treffer gegen die SpVgg Unterhaching. ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN