07. November 2019 / 06:33 Uhr

EM 2020: Adidas enthüllt offiziellen Spielball "Uniforia" - "Kraft der Einheit präsentieren"

EM 2020: Adidas enthüllt offiziellen Spielball "Uniforia" - "Kraft der Einheit präsentieren"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Uniforia heißt der neue EM-Ball.
"Uniforia" heißt der neue EM-Ball. © adidas
Anzeige

"Uniforia" heißt der offizielle Spielball der paneuropäischen Europameisterschaft 2020. Die Vielfalt der nächsten EM-Endrunde diente als Inspiration für den Namen. Das gaben die UEFA und Sportartikelhersteller Adidas bekannt.

Anzeige
Anzeige

Der offizielle Ball für die Fußball-Europameisterschaft 2020 trägt den Namen "Uniforia". Das teilten die Europäische Fußball-Union (UEFA) und Hersteller Adidas mit. Der Name setzt sich aus den Begriffen Unity (Einheit) und Euphoria (Begeisterung) zusammen. "Bei der Gestaltung eines offiziellen Spielballs sind wir immer bestrebt, kulturelle Elemente widerzuspiegeln. Wir versuchen, den Geist der Straße im Stadion zum Ausdruck zu bringen", erklärte Anika Marie Kennaugh, Produktdesignerin bei adidas.

Mehr vom SPORTBUZZER

Das steckt hinter dem Design des "Uniforia"

In einer Mischung aus Kunst und Fußball versinnbildliche das Design des "Uniforia" das Bauen von Brücken, das Verwischen von Grenzen und die Vielfalt, die das Turnier auszeichnen werde. Diese Elemente dienten laut Adidas als Ausgangspunkt für den Designprozess, der 2018 in Angriff genommen wurde. "In unseren 'Key Cities' haben wir die Notwendigkeit gespürt, zusammenzukommen und gemeinsam für Wandel einzustehen. Die UEFA EURO 2020 ist eine der weltweit größten Sportveranstaltungen und eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Kraft der Einheit zu präsentieren und den Sport als verbindendes Element von Menschen, Ideen und Kreativität zu zelebrieren", erklärt Kennaugh.

EURO 2020: In diesen Stadien soll gespielt werden

Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 Zur Galerie
Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 ©

Der Uniforia enthält schwarze, dicke Pinselstriche, die das Verwischen von Grenzen und Überqueren von Brücken und somit das besondere Merkmal des neuen Wettbewerbsformats symbolisieren. Die Pinselstriche sind von leuchtenden Farblinien umrandet, welche die Vielfalt des Turniers und das Zusammenkommen verschiedener Kulturen versinnbildlichen sollen.

Finale im Wembley-Stadion in London

"Bei diesem innovativen Turnier wird adidas den Fußball – und den Sport als Ganzes – als eine Sache zelebrieren, die die Welt zusammenbringt", sagte Florian Alt, Vizepräsident Brand Marketing bei adidas. Die Europameisterschaft 2020 beginnt am 12. Juni in Rom und endet einen Monat später mit dem Finale im Wembley-Stadion in London. Zudem finden die Spiele in Amsterdam, Baku, Bilbao, Budapest, Bukarest, Dublin, Glasgow, Kopenhagen, München und St. Petersburg statt.