13. Juni 2021 / 13:45 Uhr

EM 2021: Niederlande gegen Ukraine live im TV und Online-Stream sehen

EM 2021: Niederlande gegen Ukraine live im TV und Online-Stream sehen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Live im TV und Online-Stream: Die Niederlande treffen in Gruppe C auf die Ukraine.
Live im TV und Online-Stream: Die Niederlande treffen in Gruppe C auf die Ukraine. © IMAGO/Pro Shots/Vitalii Kliuiev (Montage)
Anzeige

Live im TV und Online-Stream: So seht ihr das Vorrundenspiel in Gruppe C zwischen den Niederlanden und der Ukraine. Die Niederlande müssen auf ihren Stamm-Keeper und Top-Verteidiger de Ligt verzichten. Bei der Ukraine setzt der Star-Trainer auf mannschaftliche Geschlossenheit.

Anzeige

Die Niederlande müssen in ihrem EM-Auftaktspiel gegen die Ukraine (21 Uhr, live im SPORTBUZZER-Ticker) auf Matthijs de Ligt verzichten. Der Verteidiger von Juventus Turin fällt wegen einer Leistenverletzung aus. "Die Partie kommt für ihn ein bisschen zu früh. Wir haben danach noch zwei Gruppenspiele", sagte Bondscoach Frank de Boer am Samstag in der Pressekonferenz vor dem Spiel in Amsterdam am Sonntag. "Wenn es ganz wichtig gewesen wäre, hätten wir es versucht, aber so wollen wir kein Risiko eingehen", sagte de Boer. Für den 21 Jahre alten de Ligt könnte der zwei Jahre jüngere Jurriën Timber von Ajax Amsterdam in die erste Elf rücken. Im Oranje-Tor wird Routinier Maarten Stekelenburg stehen. Der 38 Jahre alte Torwart von Ajax Amsterdam bekommt den Vorzug vor Tim Krul. Der eigentliche Stammkeeper Jasper Cillessen (FC Valencia) gehört nach einem positiven Corona-Test nicht zum EM-Kader.

Anzeige

Bei der Ukraine ist der Star die Mannschaft – und deren Trainer Andrej Schewtschenko. Auch die aktuellen Nationalspieler müssen eigentlich ständig über ihren Trainer, den einstigen Stürmer-Star, sprechen. Ausgerechnet der frühere Ausnahmekönner Schewtschenko – 2004 Europas Fußballer des Jahres – predigt nun einen kollektiven Spielstil: "Wir werden als Mannschaft auftreten und nicht versuchen, Mann gegen Mann zu spielen. Wir haben ein klares Konzept." Seit 2016 ist Schewtschenko nun Nationaltrainer und trotz des Neuaufbaus seines jungen Teams überaus ehrgeizig. Bei der dritten EM-Teilnahme in Serie soll es endlich in die K.o.-Runde gehen. Dafür setzt der einstige Angreifer des AC Milan vor allem auf italienisches Knowhow im Trainer-Team. Das schlägt sich auch im stark taktisch geprägten Spiel nieder. Gerade mal vier Gegentore kassierte die Ukraine in der Qualifikation zur EURO, die das Schewtschenko-Team noch vor Titelverteidiger Portugal abschloss. In der Nations League schlug die unangenehme Auswahl Spanien und spielte 1:1 gegen Weltmeister Frankreich.

Wie sehe ich das EM-Gruppenspiel Niederlande gegen die Ukraine live im TV?

Der öffentlich-rechtliche TV-Sender Das Erste (ARD) sowie der Streaminganbieter Magenta TV zeigen das EM-Gruppenspiel der Niederlande gegen die Ukraine am Sonntag live. Die Vorberichte zur Partie der Niederlande gegen die Ukraine beginnen im Ersten um 20.15 Uhr mit Moderator Alexander Bommes und den Experten Kevin-Prince Boateng, Stefan Kuntz und Almuth Schult. Zum Anpfiff der Partie um 21 Uhr übernimmt Kommentator Tom Bartels. Die Übertragung bei Magenta TV beginnt mit den Vorberichten von Moderator Johannes B. Kerner und Experte Michael Ballack um 20 Uhr. Zum Anpfiff der Partie um 21 Uhr übernimmt dann Kommentator Marco Hagemann.

Kann ich die Niederlande gegen die Ukraine im Livestream verfolgen?

Ja. Die komplette Partie zwischen den Niederlanden und der Ukraine ist per Livestream abrufbar. Die ARD stellt online einen kostenlosen Livestream zur Verfügung, der über verschiedene Geräte per App oder im Browser abrufbar ist. Bei Magenta TV gibt es mehrere Möglichkeiten. Über den Tarif MagentaTV Smart können die Telekom-Kunden das nahezu komplette Programm abrufen. Der Tarif hat eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Die Streams sind auch über die MagentaTV-App abrufbar. Wer nur die EM bei Magenta TV verfolgen möchte, hat mit dem Tarif Magenta TV Smart Flex ein geeignetes Angebot. Dieser ist monatlich kündbar. Die Highlights stellt auch der Streamingdienst DAZN jeweils 60 Minuten nach Abpfiff für seine Kunden zur Verfügung.

Wie verfolge ich das Spiel der Niederlande gegen die Ukraine im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet am Sonntag einen Liveticker zum Spiel der Niederlande gegen die Ukraine an. Alle Tore, Karten, Aktionen und Highlights gibt es hier ab 14.45 Uhr.