16. Mai 2020 / 11:20 Uhr

EM 2021 in weniger als zwölf Ländern? UEFA-Boss Ceferin spricht über "Probleme" mit drei Gastgebern

EM 2021 in weniger als zwölf Ländern? UEFA-Boss Ceferin spricht über "Probleme" mit drei Gastgebern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 UEFA-Präsident Aleksander Ceferin berichtet von Problemen mit drei Gastgeber-Städten der EM 2021.
UEFA-Präsident Aleksander Ceferin berichtet von "Problemen" mit drei Gastgeber-Städten der EM 2021. © imago images/ITAR-TASS/ZUMA Press
Anzeige

Wird die wegen der Corona-Krise ins Jahr 2021 verschobene Europameisterschaft in weniger Gastgeber-Ländern ausgetragen? Eine entsprechende Idee bringt nun UEFA-Präsident Aleksander Ceferin ins Gespräch - weil es mit einigen Städten Probleme geben soll.

Anzeige

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat eine Reduzierung der Gastgeberländer für die ins Jahr 2021 verlegte EM nicht ausgeschlossen. "Prinzipiell ist die Idee, dass wir bei den gleichen Städten bleiben. Mit neun Städten ist alles geregelt. Bei drei Städten haben wir einige Probleme, daher werden wir weiter diskutieren", sagte der 52-Jährige in einem Interview des Senders beIN SPORTS. "Prinzipiell werden wir es in zwölf Städten machen, aber wenn nicht, sind wir bereit, es in zehn, neun oder acht zu tun“, sagte Ceferin.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Die EM hätte zum 60-jährigen Turnier-Jubiläum in diesem Sommer erstmals gleich in zwölf Ländern stattfinden sollen. Wegen der Coronavirus-Pandemie hatte die UEFA entschieden, das Turnier nun vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 auszurichten. Einige Gastgeber-Städte wie das spanische Bilbao hatten zuletzt Probleme geäußert, den neuen Termin gewährleisten zu können.

EM-Spielort München auch 2021 fix

Der deutsche Spielort München, wo die DFB-Elf in der Vorrunde auf Frankreich, Portugal und einen noch nicht qualifizierten Playoff-Sieger treffen soll, hat seine Bereitschaft für die Gastgeberrolle 2021 bereits bestätigt.

EM 2021: In diesen Stadien wird gespielt

Die Partien der EM 2021 werden in 11 verschiedenen Spielstätten ausgetragen. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt die Stadien vor. Zur Galerie
Die Partien der EM 2021 werden in 11 verschiedenen Spielstätten ausgetragen. Der SPORTBUZZER stellt die Stadien vor. ©

Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit, wie die Stadt mitteilte. Zuschauer können Eintrittskarten für EM-Spiele aber auch zurückgeben. Die Modalitäten dafür finden sich unter www.uefa.com. Über den neuen Spielplan des EM-Turniers entscheidet abschließend die UEFA.