30. November 2019 / 12:16 Uhr

EM: Auslosung der Vorrundengruppen mit Deutschland live im TV und Online-Stream sehen

EM: Auslosung der Vorrundengruppen mit Deutschland live im TV und Online-Stream sehen

Carsten Germann
RedaktionsNetzwerk Deutschland
EM-Auslosung: Die Allianz Arena in München wird in der Vorrunde in Gruppe F Heimstadion der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sein.  
EM-Auslosung: Die Allianz Arena in München wird in der Vorrunde in Gruppe F Heimstadion der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sein.   © imago images/Sven Simon
Anzeige

Live im TV und im Online-Stream: So seht ihr heute die Auslosung der Vorrundengruppen zur EURO 2020!  

Anzeige
Anzeige

Auf wen trifft Deutschland? Vor der Auslosung der EM-Vorrundengruppen am Samstag (18 Uhr) auf dem Messegelände in Bukarest war diese Frage noch nie so leicht und doch so schwer zu beantworten!

Mehr zur Nationalmannschaft

Was bereits sicher ist: Deutschland wird seine Vorrundenspiele in Gruppe F in München austragen und am 16. Juni 2020 ins Turnier einsteigen. Anders als in Gruppe B, wo dank des nicht einfach zu durchschaubaren Modus' mit Belgien, Russland und Dänemark schon eine Hammer-Gruppe so gut wie feststeht, ist in der deutschen Gruppe außer dem dreimaligen Europameister noch kein Team fix. Das liegt natürlich auch daran, dass noch nicht alle Teilnehmer feststehen. 16 Mannschaften können sich noch über die so genannten Nations-League-Playoffs im März 2020 qualifizieren.

Nie zuvor stand also ein Teilnehmerfeld eines großen Turniers später fest als im kommenden Jahr! Die 12 Gastgeberländer wurden schon vor Beginn der Qualifikation den sechs Gruppen A bis F zugelost. Sieben von ihnen qualifizierten sich direkt, vier müssen noch durch das Nadelöhr der Playoffs. Es sind dies u. a. Ungarn und Rumänien. Aserbaidschan ist als Gastgeberland hingegen bereits ausgeschieden.

Europameisterschaft 2020: Diese Teams sind qualifiziert

Die Spiele der EM 2020 finden in zwölf verschiedenen Städten in Europa statt. Zur Galerie
Die Spiele der EM 2020 finden in zwölf verschiedenen Städten in Europa statt. ©

Ziemlich kompliziert alles! Die 24 qualifizierten Mannschaften werden auf vier Töpfe mit jeweils sechs Mannschaften aufgeteilt. Basis dafür ist die Abschlusstabelle der Qualifikation. In Topf 1 finden sich die sechs besten Gruppensieger (Platz 1 – 6 der Abschlusstabelle), in Topf 2 die anderen vier Gruppensieger und die zwei besten Gruppenzweiten (Platz 7 – 12). Topf 3 beinhalten dann die nächsten sechs Zweiten (Platz 13 – 18) und Topf 4 die den letzten beiden Gruppenzweiten (Platz 19 – 20) und die vier Gewinner der Play-offs. Man kann wirklich froh sein, dass es alle drei deutschsprachigen Mannschaften, Deutschland, Österreich und die Schweiz, direkt zur EURO 2020 geschafft haben! Denn bei der Auslosung gibt es eine Menge an Regeln zu beachten.

Deutschland in der Einzelkritik: Die Noten zum Kantersieg gegen Nordirland

Deutschland gewann gegen Nordirland souverän mit 6:1. Der SPORTBUZZER hat alle DFB-Stars mit Noten bewertet. Zur Galerie
Deutschland gewann gegen Nordirland souverän mit 6:1. Der SPORTBUZZER hat alle DFB-Stars mit Noten bewertet. ©

Jede Gruppe der Vorrunde erhält aus jedem Lostopf genau eine Mannschaft zugelost. Gastgeber, die sich qualifiziert haben oder über die Play-offs noch qualifizieren können, sind in der Gruppe ihrer Austragungsstadt gesetzt. Das gilt für Deutschland n Gruppe F ebenso wie für Italien in Gruppe A. Die wiedererstarkte Squadra Azzurra wird alle ihre Gruppenspiele in Rom austragen. Sollten sich die beiden Gastgeber einer Gruppe in dem selben Lostopf befinden, entscheidet die UEFA über eine der folgenden Korrekturmöglichkeiten: Entweder tauscht ein Gastgeber mit dem Letzten des nächst höheren Topfes die Position oder ein Gastgeber tauscht mit dem Ersten des nächst niedrigeren Topfes die Position. Aus politischen Gründen sind folgende Paarungen in der Vorrunde auszuschließen: Russland – Ukraine, Kosovo – Bosnien und Herzegowina, Kosovo – Russland sowie Kosovo – Serbien.

EURO 2020: In diesen Stadien soll gespielt werden

Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 Zur Galerie
Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 ©

Wie sehe ich EM-Auslosung der Vorrundengruppen live im TV?

Der ARD-Sender ONE überträgt die Auslosung der Vorrundengruppen zur EM 2020 am Samstag ab 18 Uhr live im Free-TV. Auch der frei zu empfangende Sportsender Sky Sport News HD überträgt die Ziehung der Gruppenskonstellation live.

Gibt es einen (kostenlosen) Live-Stream?

Ja. Im Internet ist die Auslosung der Vorrundengruppen zur EM 2020 über Sportschau.de im kostenlosen Livestream nachzuverfolgen.