06. November 2019 / 13:36 Uhr

Emanuel Fernando Bento ist unser "Held der Woche"

Emanuel Fernando Bento ist unser "Held der Woche"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Emanuel Fernando Bento vom SV Todesfelde.
Emanuel Fernando Bento vom SV Todesfelde. © Agentur 54°
Anzeige

Der Offensivspieler des SV Todesfelde gewinnt User-Wahl vor Knipser Joshua Zander vom Ratzeburger SV und Keeper Jan Hoinkins von Borussia Möhnsen.

Anzeige
Anzeige

Es könnte schlechter laufen für Emanuel Fernando Bento: Oberliga-Herbstmeister mit dem SV Todesfelde und Einzug ins Landespokal-Finale nach dem 1:0 gegen den SC Weiche Flensburg, in dem der 26-Jährige auf seinen Ex-Verein VfB Lübeck trifft. "Und dann noch die Wahl zum Helden der Woche. Das freut mich", sagt der angehende Groß- und Außenhandeslkaufmann und fügt an: "Es gehört auch Glück dazu, und natürlich meine Jungs." Mit 22,7 Prozent der User-Stimmen gewann er die Wahl.

Bei "Tofe" nicht mehr wegzudenken

Der Offensivakteur spielte bei der Pokal-Sensation gegen Regionalligist Weiche Flensburg (1:0) groß auf. Nur 48 Stunden später schoss der 26-Jährige die Tramm-Elf zur Herbstmeisterschaft in der Oberliga. Beim 2:1-Last-Minute-Sieg im Topspiel bei Weiche Flensburg II legte er erst zur Führung von Morten Liebert auf, ehe er den Ball in der Schlussminute genau in den Giebel zum umjubelten Siegtreffer hämmerte. "Nach dem zuvor verschossenen Elfmeter von Luca Sixtus musste ich alles reinlegen", sagte ein glücklicher Bento, der laut Aussage des Sportlichen Leiters Markus Weber bei "Tofe" gereift und nicht aus dem Team wegzudenken ist.

Mehr Fußball aus der Region

Pokalsieg mit dem VfB Lübeck

Seit 3,5 Jahren ist Bento mittlerweile nach Stationen beim VfB Lübeck, Holstein Kiel, VfR Neumünster und in Goslar nun in "Tofe". "Wir haben uns kontinuierlich verbessert und haben noch Potenzial." Das Finale im Landespokal würde Bento liebend gern in Todesfelde austragen: "Da haben wir vielleicht eine kleine Chance, weil Lübeck sehr heimstark ist." Obwohl: Auch auf der Lohmühle hat er bereits den "Pott" gewonnen - am 17. Mai 2012 mit einem 4:2-Sieg nach Verlängerung durch einen Viererpack von Deniz Kadah über Weiche Flensburg. In der Punktrunde würde ihn die Regionalliga "natürlich noch reizen".

"Bayern oder Dortmund wären cool"

Und wen hätte er im Falle des Falles im DFB-Pokal? "Bayern oder Dortmund wären cool, aber gegen einen Drittligisten hätten wir eine Minimalchance." Vorher steht allerdings noch ein anderes Highlight an, im Dezember beim Confima-Cup in der Lübecker Hansehalle im Team der Buzzerboys: "Wenn ich es einrichten kann, bin ich für den guten Zweck gerne dabei."

Zander und Hoinkins mit jeweils exakt 15,8 Prozent Zweite

Punktgleich mit jeweils exakt 15,8% Prozent Zweite wurden Joshua Zander (Ratzeburger SV) und Jan Hoinkins (Borussia Möhnsen). Platz vier mit 15,2% ging an Jannik Gerlach (Eichholzer SV) vor Falk-Espen Prieß (TSV Travemünde/10,2%), Selim Sarikoc (VfL Vorwerk/8,6%) und Nicole Polensky (TSV Siems/6,5%). Hier die Begründungen für die Nominierung zum Nachlesen.

Vorschläge für den nächsten "Held der Woche"

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im Lübecker Sportbuzzer den "Helden der Woche". Der muss übrigens nicht direkt aus Lübeck stammen, sondern aus dem LN-Gebiet zwischen Fehmarn und der Elbe. Vorschläge könnt Ihr immer bis Montag, 12 Uhr, machen: per E-Mail an LN-Sportbuzzer unter sportbuzzer@ln-luebeck.de. Abstimmen könnt Ihr dann bis Mittwochmorgen, 10 Uhr.

Unsere "Helden der Woche"

Oliver Zebold von der SG WiTo. Zur Galerie
Oliver Zebold von der SG WiTo. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN