19. Januar 2020 / 13:43 Uhr

Bericht: Carlo Ancelotti will Ex-Liverpool-Star Emre Can zu Everton locken - Wechsel noch im Winter?

Bericht: Carlo Ancelotti will Ex-Liverpool-Star Emre Can zu Everton locken - Wechsel noch im Winter?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Emre Can könnte noch im Winter zum FC Everton wechseln, um seine Chancen auf eine EM-Teilnahme im Sommer 2020 zu wahren.
Emre Can könnte noch im Winter zum FC Everton wechseln, um seine Chancen auf eine EM-Teilnahme im Sommer 2020 zu wahren. © Getty Images/Montage
Anzeige

Emre Can könnte Juventus Turin noch in diesem Winter verlassen. Ausgerechnet der FC Everton, der Erzrivale von Cans Ex-Klub Liverpool, soll großes Interesse an einer Verpflichtung haben. Demnach will der frühere Bayern-Coach Carlo Ancelotti den Nationalspieler zurück nach England lotsen. 

Anzeige

Die Gerüchte um Nationalspieler Emre Can reißen nicht ab. In den vergangenen Wochen wurde der Mittelfeldspieler von Juventus Turin mit dem FC Bayern, Borussia Dortmund, Hertha BSC und Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht. Die italienische Zeitung Gazzetta dello Sport berichtet nun, dass auch der FC Everton großes Interesse an einer Verpflichtung des 26-Jährigen habe.

Die DFB-Kandidaten für die EM 2021 im Chancen-Check

Für die Europameisterschaft 2020, die 2021 nachgespielt werden soll, muss Bundestrainer Joachim Löw noch die ideale Kader-Besetzung aus vielen Kandidaten finden. Der <b>SPORT</b>BUZZER bewertet die Chancen der einzelnen Spieler wie Antonio Rüdiger (von links), Jonas Hofmann und Marco Reus. Zur Galerie
Für die Europameisterschaft 2020, die 2021 nachgespielt werden soll, muss Bundestrainer Joachim Löw noch die ideale Kader-Besetzung aus vielen Kandidaten finden. Der SPORTBUZZER bewertet die Chancen der einzelnen Spieler wie Antonio Rüdiger (von links), Jonas Hofmann und Marco Reus. ©

Demnach ist Trainer Carlo Ancelotti, der die Toffees erst Ende Dezember 2019 übernommen hat, auf der Suche nach Verstärkungen für den Premier-League-Klub. Die Engländer sollen bereits in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Juventus Turin stehen, um Can noch im Winter nach Liverpool zu lotsen. Bei Everton, das trotz hoher Investitionen im Mittelfeld der Liga festhängt, hätte der Mittelfeldspieler gute Chancen auf einen Stammplatz und könnte sich so bei Bundestrainer Joachim Löw für die kommende EM 2020 empfehlen.

Mehr vom SPORTBUZZER

In Turin stand der 26-Jährige in der laufenden Saison nur zweimal in der Startelf und absolvierte insgesamt gerade einmal acht Pflichtspiele. Für die Champions League wurde der Nationalspieler gar nicht erst nominiert. Dennoch erklärte Juventus-Sportdirektor Fabio Paratici Can erst Anfang Januar für unverkäuflich. "Er ist derzeit einer der gefragtesten Spieler, aber ich denke, dass er ein wichtiger Akteur für unser Projekt sein kann", so der Italiener.

Wird Liverpool-Vergangenheit von Can zum Problem?

25 ehemalige Spieler von Juventus Turin - und was sie heute machen

Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der Alten Dame spielten - und was sie heute machen.   Zur Galerie
Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der "Alten Dame" spielten - und was sie heute machen.   ©

Wie italienische Medien berichten, soll Can selbst angesichts der mangelnden Einsatzzeiten aber weiter zu einem Wechsel tendieren. Everton würde einen Neustart ermöglichen und verfügt auch über die nötigen finanziellen Mittel, um einen Transfer stemmen zu können. Allerdings könnte Cans Vergangenheit zu einem Hindernis werden: Der frühere Bayern-Profi spielte vier Jahre lang für den FC Liverpool - dem Lokal- und Erzrivalen des FC Everton.